Rückruf: Intel ruft Basis Peak Smartwatch zurück – Dienste werden eingestellt

UPDATE zur Erstmeldung vom 15.06.2016

Der zur Intel Company gehörende Hersteller BASIS informiert über den Rückruf aller Basis Peak Uhren. Als Grund wird eine mögliche Überhitzung bei Basis Peak Uhren (Schlaf- und Fitnesstracker) genannt. Wie das Unternehmen berichtet, wurden demnach von Kunden in einigen Fällen leichte Schmerzen, Blasenbildung oder Verbrennungen auf ihrem Handgelenk unter dem Uhrgehäuse gemeldet. Außerdem haben einige Kunden von Überhitzung und dem Schmelzen ihrer Ladeschalen berichtet.

COUPLE_BLACK-AND-WHITE-e14120422711141

Produktabbildung: Basis

In einer ersten Mitteilung vom Juni 2016 war noch davon die Rede, dass versucht werde, den Fehler durch ein Softwareupdate zu beheben. Dies ist scheinbar nicht gelungen.

Endkunden können nach Unternehmensangaben noch bis zum 31. Dezember 2016 auf Ihre Daten zugreifen. Nach diesem Datum werden alle Basis-Peak-Dienste eingestellt. (Quelle: Heise.de)

Abhilfe soll nun ein Software-Update bringen, damit sich die Uhr bei festgestellter Überhitzung abschaltet

BASIS teilt mit:
Als Vorsichtsmaßnahme empfehlen wir Ihnen dringend, vom Tragen Ihrer Basis Peak Uhr abzusehen, bis dieses Update erhältlich und installiert ist. Diese Empfehlung gilt für alle Modelle der Basis Peak Uhren weltweit.

Rückerstattung
Das Unternehmen kündigt allen Kunden bei Rückgabe der Basis Peak Uhr eine vollständige Rückerstattung des Kaufpreises an 

weitere Informationen >>  Informationen zur Rückerstattung >>  

Kundenhotline (zu üblichen Geschäftszeiten)
Deutschland: 069-9509-6099

Produktabbildung: Basis (Pressebild)

 


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...