CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

09.3.2016   |   Aktuell

Deutschlandweite Probleme im Mobilfunknetz bei Vodafone und 1und1

Vodafone meldet Deutschlandweite Probleme im Mobilfunknetz. Wie das Unternehmen nur sehr knapp mitteilt, ist derzeit für viele Vodafone Mobiltelefonie nicht möglich. Vodafone Kunden erhalten die Fehlermeldung: "Kein Netz", "Nicht im Netzwerk registriert", etc. Betroffen sind auch Kunden bei 1und1, Fyve und Otelo

UPDATE 19:10 Uhr - Mehr kommt dazu nicht vom Netzbetreiber. Augen zu und durch scheint bei Vodafone die Maxime zu sein. Antworten auf Fragen verärgerter Mobilfunkkunden gibt es seit Stunden keine mehr. Eigentlich heutzutage kaum vorstellbar, dass es sich ein Unternehmen noch leisten kann so mit Kunden umzuspringen. Wir finden, dafür kann es in Sachen Kundenservice nur ein "ungenügend" geben

Das Portal www.androidpit.de warnt davor, die Geräte öfters neu zu starten. "Einige Nutzer beklagen, dass sie nach mehrfachem Neustarten auf den Diebstahlschutz Vodafone Protect stoßen und Ihr Gerät nicht mehr aktivieren können. An dieser Stelle möchten wir Euch also davor warnen, Einbuchungen durch mehrfache Neustarts erzwingen zu wollen.

zum Artikel bei androidpit >

nofon

Auch der Anbieter 1&1 informiert Mobilfunkkunden zu bundesweiten zu Einschränkungen im D-Netz kommen. Betroffen ist hauptsächlich die Nutzung mobiler Telefonie. In Einzelfällen scheint auch die Datennutzung betroffen zu sein.

Die Dauer der Einschränkung ist noch nicht bekannt.

 

Bild: Pixabay - Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

Rückruf: Listerien – Öko-Metzgerei Landfrau ruft drei Wurstsorten zurück

Rückruf: Listerien – Öko-Metzgerei Landfrau ruft drei Wurstsorten zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Öko-Metzgerei Landfrau aus Emmering, Landkreis Fürstenfeldbruck drei Wurstsorten zurück. Bei einer durch ein..


help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse