CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

21.6.2012   |   Rückrufe Schuhe & Textilien

Rückruf: Samsonite ruft weltweit 250.000 American Tourister Tokyo Chic Koffer zurück

Wie über verschiedene Nachrichtenagenturen gemeldet wird, ruft der weltweit größte Kofferhersteller Samsonite  250.000 Reisekoffer des Typ ‚Tokyo Chic‘ zurück, nachdem bei Tests in Hong Kong hohe Konzentration von krebserregenden polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) in den Griffen festgestellt wurden.

Die betroffenen Koffer werden vor allem in Asien unter dem Label American Tourister verkauft.

Nach Aussagen von Ramesh Tainwala, dem Samsonite Präsident für den Asien-Pazifik Raum und den Nahen Osten geht Samsonite davon aus, daß die Griffe absolut unbedenklich sind, tauscht diese nun aber gegen eine neuere Generation aus.

Die Stiftung Warentest hatte bei einem Test von Reisekommern ebenfalls in vielen Koffergriffen erhebliche Belastungen mit PAK’S festgestellt. Darunter auch im Tragegriff des American Tourister Tokyo Chic, der nach Angaben der Tester steckt dermaßen voller Schadstoffe steckt, dass eine Reise zum Gesundheitsrisiko werden kann. Mit dem Ergebnis konfrontiert, erklärte Samsonite, das Modell vom Markt zu nehmen. Restbestände würden aber noch verkauft.

Auch in den Griffen des Samsonite Cubelite wurden bei dem Test starke Schadstoffbelastungen festgestellt.

Samsonite Deutschland erklärte auf Nachfrage von CleanKids lediglich, daß Endverbraucher die den Wunsch haben, dass die Griffe ihres American Tourister ‚Tokyo Chic’ausgetauscht werden, sich direkt an Samsonite wenden können: 0221-921641-0 oder info.germany@samsonite-europe.com

Quellen: AP, Reuters, Stiftung Warentest, Samsonite Deutschland

Mehr zu diesem Thema

Reisekoffer: Untragbar – Jeder zweite Griff enthält Schadstoffe

Reisekoffer: Untragbar – Jeder zweite Griff enthält Schadstoffe

Mit dem Ergebnis konfrontiert, erklärt Samsonite, das Modell vom Markt zu nehmen. Restbestände werden aber noch verkauft. Jeder zweite Griff der getesteten Reisekoffer enthält..


help
Fipronil in Eiern
UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Sicherer Wasserspaß

Sicherer Wasserspass

Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten

Unterschätzte Gefahr

trampolin

Besser allein aufs Trampolin

Wer Kinder hat, weiß: Ein Trampolin gehört inzwischen zur Spielausrüstung im eigenen Garten . Mit der Zahl der Trampoline ist leider die Zahl der Unfälle gestiegen

Aktuelle Tests…

– Anzeige –
Buch- und Lesetipps
Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse