Markiert: Öko

Naturland verbietet Nanomaterialien

Gräfelfing – Der Öko-Verband Naturland hat die Verwendung von Nanomaterialien für Lebensmittel und Kosmetika, auch in deren Verpackungen, verboten. „Wir wissen zurzeit zu wenig über die möglichen Umweltauswirkungen von Nanomaterialien und ihre Wirkungen auf den Menschen. Daher hat Naturland im Sinne eines vorbeugenden Verbraucherschutzes die Nanotechnologie als Risikotechnologie eingestuft“, erläutert...

Danones “umweltfreundlicherer” Activia Becher entpuppt sich als Öko-Lüge

Innen Schwindel – und außen auch: Nachdem Danone seinen überteuerten Activia-Joghurt seit jeher mit überzogenen Gesundheitsversprechen verkauft, setzt der Konzern jetzt auch bei der Verpackung auf Etikettenschwindel. Der neue Becher aus Maisstärke sei „umweltfreundlicher“ als der alte und könne „optimal verwertet bzw. recycelt“ werden, verspricht Danone. Fakt ist: Der Becher...

ÖKO-TEST Kompakt Discounter

Was Aldi, Lidl & Co zu bieten haben: Viele wissen nicht, dass die größten Bio-Anbieter in Deutschland die Discounter sind. Allen voran Aldi. Lidl setzt dagegen etwas mehr auf fair gehandelte Produkte. Doch die wenigsten Verbraucher gehen davon aus, dass Bio-Lebensmittel aus dem Discounter die strengen Kriterien des ökologischen Landbaus...

Baden-Württemberg: Ökomonitoring 2010 – Ergebnisse belegen hohe Qualität von Bio-Lebensmitteln

„Immer mehr Verbraucher greifen auf Bio-Lebensmittel zurück und verbinden damit zu Recht bestimmte Erwartungen – wo Bio drauf steht, muss Bio drin sein. Damit der Verbraucher nicht ent- oder getäuscht wird, führt die baden-württembergische Lebensmittelüberwachung bereits seit neun Jahren das Ökomonitoring durch. Die Tendenz ist erfreulich – immer weniger Produkte...

28 Gentech-Pflanzen in EU-Zulassungspipeline – Bereits 25.000 Bürger unterstützen Bundestags-Petition gegen Gentechnik

Seit dem 28. März haben bereits 25.000 Menschen die öffentliche Petition des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) gezeichnet. „Nie war in Deutschland eine Petition zum Thema Agro-Gentechnik erfolgreicher“, freut sich BÖLW-Vorstand und Petent Felix Prinz zu Löwenstein am Tag zwölf der Zeichnungsphase. In der Petition fordert der BÖLW die Bundesregierung auf,...

Dioxin in Lebensmitteln: Was tun?

Das NRW-Verbraucherschutzministerium gibt auf seiner Internetseite www.umwelt.nrw.de die Erzeugercodes von belasteten Eiern bekannt. Weitere Veröffentlichungen werden folgen, soweit sich noch Ware am Markt befindet. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner begrüßt das transparente Vorgehen der Bundesländer: „Sie handeln völlig richtig, wenn sie auch ohne Vorliegen konkreter Untersuchungsergebnisse alle Produkte (Eier und Fleisch) vorsorglich...

Ökobarometer 2010: Verbraucher kennen die Vorteile von Bio-Produkten

(aid) – Immer mehr Verbraucher sind sich bewusst, welche Vorteile Bio-Lebensmittel für den Tier- und Umweltschutz und die eigene Gesundheit haben. So lautet das Fazit des aktuellen Ökobarometers, das im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) erstellt wurde. Für die Studie wurden im November 2010 rund 1000...

ÖkoControl-Siegel für Kindermöbel-Collection

Wenn ein Kind geboren wird fragen sich viele Eltern, welche Möbel am besten für ihr Kind geeignet sind. Das Angebot an schönen Kindermöbeln in allen Preiskategorien ist groß. Verbindliche Label für ökologisch einwandfreie Kindermöbel gibt es jedoch nicht. Unterstützung für eine Kaufentscheidung bietet ein grünes Siegel, das von der ÖkoControl...

Bio-Siegel (staatlich)

Das deutsche staatliche Bio-Siegel ist ein sechseckiges, grün-schwarz-weißes Symbol, mit dem in Deutschland Lebensmittel und andere Produkte gekennzeichnet werden können, die den Kriterien der EG-Öko-Verordnung genügen. Wie alle Gütesiegel soll auch das Bio-Siegel, das im September 2001 im Rahmen der Agrarwende eingeführt wurde, eine Orientierungshilfe für den Verbraucher bieten. Mit...