CleanKids Magazin - Das Familienmagazin

Rückruf: WestfalenLand ruft Rinderhackfleisch von Aldi-Nord und Lidl wegen möglicher Fremdkörper zurück

WestfalenLand Fleischwaren ruft aktuell die Produkte „Rinderhackfleisch XXL, 800g, Meine Metzgerei“ verkauft bei Aldi Nord mit dem Verbrauchsdatum 20.07.2021 und 21.07.2021 sowie den Artikel „Rinderhackfleisch im Schlauchbeutel, 500g, Landjunker“ mit dem Verbrauchsdatum 19.07.2021 und 20.07.2021 und „Landjunker Familien-Packung Rinderhackfleisch, 800g“ verkauft bei Lidl mit dem Verbrauchsdatum 20.07.2021 zurück. Auf den...

Stunt Scooter für Kinder

Die Weiterentwicklung der normalen Tretroller sind Stunt Scooter, auch oft als Stuntroller bezeichnet. Stunt Scooter sind die robustere Variante der Scooter und für Kinder ab ca. 6 Jahren geeignet. In diesem Alter haben die Kinder meist die nötigen motorischen Fähigkeiten für das Fahren eines Stunt Scooters entwickelt. Ein Stunt Scooter...

Rückruf: Salmonellen in „Kreuzkümmel Kernen“ der Marke Abido

Die Orient Gate GmbH mit Sitz in Hamburg informiert über den Rückruf von „Kreuzkümmel Kernen“ der Marke Abido. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden Salmonellen festgestellt. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02.06.2023 mit der Lotnummer 2-6-20/4762. Vom Verzehr wird dringend abgeraten! Betroffener Artikel Produkt: Kreuzkümmel Kerne Marke: Abido Mindesthaltbarkeitsdatum:...

Rückruf: Salmonellen – TSI Consumer Goods ruft „Kania Majoran gerebelt“ von Lidl zurück

Der Hersteller TSI Consumer Goods GmbH informiert über den Rückruf des Produktes „Kania Majoran gerebelt“ im 10g Streuer. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von einer Eigenuntersuchung Salmonellen festgestellt.  Vom Verzehr wird abgeraten! Das betroffene Produkt wurde bei Lidl Deutschland in allen Bundesländern verkauft. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes...

Rückruf: Salmonellen – Gewürzhersteller ruft Senfkörner und Gewürzmischungen zurück

Die Kirchner Gewürze GmbH informiert über den Rückruf von Gewürzmischungen die Senfkörner enthalten sowie Senfkörnern. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei den Senfkörnern welche in der Mischung vorhanden sind bei einem Teil der Ursprungscharge Salmonellen festgestellt.  Vom Verzehr wird daher abgeraten! Betroffene Artikel Produkt: Auftragsgriller Gewürzmischung Verpackungseinheit: 55g EAN: 4102910810277...

Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kleinteile – Zeeman ruft Baby-Spielzeughandys zurück

Der Textildiscounter Zeeman meldet den Rückruf von Baby-Spielzeughandys mit der Artikelnummer 71003. Wie das Unternehmen mitteilt, hat sich herausgestellt, dass sich Kleinteile lösen und zu Erstickungsgefahr führen können. Eine Gesundheitsgefahr kann daher nicht ausgeschlossen werden. Der Artikel wurde im Zeitraum von Februar 2021 bis zur dritten Woche im Juni 2021...

Verbraucher: Reklamation auch ohne Kassenbon möglich

Wussten sie schon, dass eine Reklamation auch ohne Kassenbon möglich ist? Was tun, wenn die neue Espressomaschine schon nach wenigen Wochen den Geist aufgibt, der Kassenbon aber unauffindbar ist? Wer mangelhafte Ware reklamieren möchte, hat es mit der Vorlage des Kassenbons zwar leichter, aber auch andere Kaufbelege müssen von Geschäften...

Rückruf: Ecoli in „Bio Basilikum-Knoblauch Käse“ – Melchiorsgrund ruft in Hessen Käse via tegut zurück

Die Firma Freie Lebens-Studiengemeinschaft für soziale Hygiene e.V., Melchiorsgrund in Schwalmtal-Hopfgarten ruft den Käse „Bio Basilikum-Knoblauch Käse“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden Shigatoxin-bildenden E. coli (STEC) nachgewiesen. Der betroffene Käse wurde über Filialen der Lebnsmittelkette tegut in Hessen verkauft. Vom Verzehr wird dringend abgeraten! Betroffener Artikel Produkt: Bio Basilikum-Knoblauch Käse...

Rückruf: Lebensgefahr durch Clostridium botulinum – „Joy in a Jar“ ruft vegane Sauce zurück

Das Unternehmen „Joy in a Jar“ ruft Creamy Almond Ready to eat vegan Soße zurück, welche über zwei Einzelhandelsverkaufsstellen in Frankfurt am Main und eine Einzelhandelsverkaufsstelle in Berlin sowie online in den Verkehr gebracht wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, erfolgte der Nachweis auf Clostridium botulinum. Durch Giftstoffe im Lebensmittel, die...

Rückruf: Metallische Fremdkörper in bestimmten Chargen „McCain PomPoms“ möglich

Die McCain GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „McCain PomPoms“ in der 450g Packung mit den Produktionsdaten (Lotcode auf Packungsrückseite) LZ 20,10,2020 14:40 – 16:00 & LZ 21,10,2020 01:30 – 02:10. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass während des Produktionsprozesses metallische Fremdkörper in das Produkt gelangt...