Kategorie: Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Metallteile – Aldi informiert über bundesweiten Rückruf von Eisbechern

Die Lebensmittelketten Aldi-Süd und Aldi-Nord informieren über den Rückruf von verschiedenen Eissorten des Herstellers „Froneri Ice Cream Deutschland GmbH“. Wie die Unternehmen mitteilen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in den untenstehenden Eisartikeln Metallteile enthalten sein könnten. Die betroffenen Artikel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30/04/20 sollten daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden. Betroffene Artikel Aldi-Süd...

Rückruf: Erneut E-coli in französischen Weichkäse „Anselin Neufchatel AOP“

Ruwisch & Zuck Die Käsespezialisten GmbH & Co. KG ruft erneut französischen Weichkäse aus Rohmilch der Bezeichnung „Anselin Neufchatel AOP“ zurück, nachdem in dem Käse Shiga-Toxin bildende E.coli (STEC, syn. VTEC) nachgewiesen wurden. Erst Anfang März wurde bereits ein MHD des Käses zurückgerufen Verbraucher die den betroffenen Käse mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.03.2019...

Rückruf: Ecoli – Lidl ruft „Morbier AOP“ Käse des Herstellers SA Perrin Vermot zurück

Lidl Deutschland informiert über den Rückruf des Käse „Morbier AOP mit Rohmilch hergestellt, 250g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.03.2019, der Losnummer 042 und dem Identitätskennzeichen FR 25-155-001 CE des französischen Herstellers SA Perrin Vermot. Wie das Unternehmen mittelt, wurden in einer Untersuchung in dem betroffenen Produkt Shiga-Toxin bildende E.coli nachgewiesen. Aufgrund dieses...

Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung – IKEA ruft SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck zurück

IKEA informiert über den Rückruf des Artikels SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck mit den Mindesthaltbarkeitsdaten vom 12.03.2019 bis zum 18.04.2019. Wie das Unternehmen mitteilt, enthält das Produkt Molkepulver und stellt dadurch ein mögliches Gesundheitsrisiko für Kunden dar, die allergisch gegen Milch oder Milchbestandteile sind oder an einer Unverträglichkeit leiden. Auf dem Produkt...

Rückruf: Listerien – Migros und Coop rufen viele Lachsprodukte von Ospelt Food zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Schweizer Handelsketten Migros und Coop informieren über einen umfangreichen Rückruf von Lachsprodukten des Herstellers Ospelt food AG, nachdem in mehreren ihrer Lachsprodukte Listerien festgestellt wurden. Ein Gesundheitsrisiko kann nicht ausgeschlossen werden. Die Unternehmen...

Rückruf: Plastikstücke – Migros ruft Zwieback Original B-Vitamine + Eisen zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass sich in den Zwiebäcken durchsichtige Plastikstücke befinden können. Eine Gesundheitsgefährdung beim Verzehr (Verletzungs- und Erstickungsgefahr) kann nicht ausgeschlossen werden. Kunden werden gebeten, die betroffenen Zwieback-Produkte nicht zu konsumieren....

Rückruf: Ecoli – Käserei ruft Ziegenkäse „Valencay“ und „Petit Valencay“ zurück

Die Käserei Hardy Affineur mit Sitz in Châtillon-sur-Cher informiert über den Rückruf von Rohmilch Ziegenkäse der Bezeichnung Valencay und Petit Valencay. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen von Eigenuntersuchungen Bakterien des Typs Escherichia coli O157:H7 festgestellt. Betroffen sind die Haltbarkeitsdaten 1. März bis 26. März 2019 des hierzulande auch...

Rückruf: E-coli in französischen Weichkäse „Anselin Neufchatel AOP“

Ruwisch & Zuck Die Käsespezialisten GmbH & Co. KG ruft französischen Weichkäse aus Rohmilch der Bezeichnung „Anselin Neufchatel AOP“ zurück nachdem in dem Käse Shiga-Toxin bildende E.coli (STEC, syn. VTEC) nachgewiesen wurden. Verbraucher die den betroffenen Käse mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.02.2019 gekauft haben, sollten diesen NICHT verzehren.  Betroffener Artikel Artikel: Anselin Neufchatel AOP,...

Rückruf: Mikroorganismen möglich – dennree ruft Geflügelbolognese zurück

dennree informiert über den Rückruf des Artikels „dennree Geflügelbolognese“ im 350 g Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.11.2020. Wie das Unternehmen mitteilt, kann eine mögliche, nicht ausreichende Erhitzung bei der Produktion zu einem unerwünschten Wachstum von Mikroorganismen führen. Bemerkbar macht sich dies durch einen Überdruck im Glas. Beim Öffnen des Glases...

Rückruf: Fremdkörper – ROSSMANN ruft Babydream Baby- und Kinder Müsli zurück

ROSSMANN informiert über den Rückruf  der Artikel „Babydream Baby-Müsli & Babydream Kinder-Früchtemüsli“ Wie das Unternehmen mitteilt, können sich in den genannten Produkten Teile von Apfelstielen befinden.  ROSSMANN bittet darum, alle Packungen des Babydream Baby-Müslis (EAN 4305615541662) sowie Babydream Kinder-Früchtemüslis (EAN 4305615649023) mit den unten abgebildeten Mindesthaltbarkeitsdaten in unsere Verkaufsstellen zurück zu bringen Betroffener Artikel Babydream Baby-Müsli EAN 4305615541662...