Kategorie: Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Zu hoher THC Gehalt – Hersteller ruft „Solevita Hanf Tee“ via Lidl zurück

Der Hersteller Hermann PF Getränke GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Solevita Hanf Tee“ in der 0,75 l Flasche mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 12.07.2022 und 13.07.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in dem hanfhaltigen Lebensmittel „Solevita Hanf Tee 0,75 l“ des Herstellers Hermann PF Getränke GmbH ein erhöhter Gehalt an...

Rückruf: Vorsicht bei Erdnussallergie – dennree ruft Cashewmus zurück

dennree informiert über den Rückruf des Artikels „dennree Cashewmus“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 30.11.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der Grund für den Rückruf die mögliche falsche Auslobung als Cashewmus. In den Gläsern der genannten Charge kann sich fälschlicherweise Erdnussmus befinden, das sich in Optik und Geruch deutlich von Cashewmus...

Rückruf: Ethylenoxid in Seitenbacher Fitness-Riegel

Seitenbacher informiert über den Rückruf von 2 Fitnessriegeln mit und ohne Schoko.Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Produkte mit Ethylenoxid belastet sind. Ethylenoxid ist ein in der EU nicht zugelassener Biozidwirkstoff und wird als gesundheitsschädlich eingestuft. Betroffener Artikel Artikel: Fitness-Riegel ohne Schoko 50g A-NR 213753 Betroffen...

Rückruf: Plastikteile möglich – DMK ruft „GUT&GÜNSTIG Gratinkäse“ via EDEKA zurück

Die DMK Deutsches Milchkontor GmbH, kurz DMK Group, informiert über den Rückruf des Artikels „GUT&GÜNSTIG Gratinkäse würzig 46,5% Fett i. Tr.“ mit Mindesthaltbarkeitsdatum 12.10.2021 (siehe Aufdruck auf der Verpackung). Wie das Unternehmen mitteilt, können sich in betroffenen Packungen schwarze Plastikteile befinden, von denen beim Verzehr eine Gesundheitsgefahr nicht ausgeschlossen werden...

Rückruf: Biomolkerei Söbbeke ruft laktosefreie Bio H-Milch 3,5% zurück

Die Biomolkerei Söbbeke ruft Bio H-Milch laktosefrei 3,5% im 1 Liter Tetrapak und der Charge 96316 mit MHD 15.11.2021 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer Routinekontrolle festgestellt, dass es im Laufe der Haltbarkeit zu einer sensorischen Abweichung kommen kann. Qualität und Geschmack des Produkts können im Rahmen des...

Rückruf: Ethylenoxid – Vefo ruft Vemondo „Mozzarelli“ und „Vegane Sticks“ via Lidl zurück

Die Vefo GmbH informiert über einen Warenrückruf der Produkte „Vemondo Veganer Mozzarelli, 100g” und „Vemondo Vegane Sticks Cheese-Style, 250g“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass das in den Produkten verwendete Johannisbrotkernmehl mit Ethylenoxid belastet ist. Ethylenoxid ist ein in der EU nicht zugelassener Biozidwirkstoff und wird als...

Rückruf: Glassplitter in „Beste Ernte Pusztasalat“ von Netto Marken-Discount

Die Mamminger Konserven GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikels Beste Ernte Pusztasalat (330 g-Glas, 190 g Abtropfgewicht), mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 03.10.2023. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass kleine Glasscherben in einzelnen Gläsern des oben genannten Artikels enthalten sein können. Die Mamminger Konserven GmbH &...

Rückruf: Ethylenoxid – Mars ruft verschiedene TASTY BITE Fertiggerichte zurück

Der Lebensmittelkonzern Mars informiert über den Rückruf von verschiedenen Fertiggerichten der Marke TASTY BITE. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei den genannten Produkten Rückstände des krebserzeugenden Stoffs Ethylenoxid (ETO) in einer Zutat nachgewiesen. Betroffener Artikel TASTY BITE Channa Masala EAN: 5010034009011 TASTY BITE Madras Curry EAN: 5010034009073 TASTY BITE Bombay...

Österreich: Hofer ruft XXL Party Snack Box wegen Hartplastikteilen zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Das Produkt XXL Party Snack Box, Sorte Frischkäse-Jalapenos/ Chicken Pops/ Mozzarella-Sticks/ Red-Pepper-Dip des Lieferanten Frostkrone GmbH wird aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes durch den Lieferanten Frostkrone GmbH und HOFER zurückgerufen. Wie die Unternehmen mitteilen,...

Rückruf: Ethylenoxid – Kühne ruft eine Charge „Kühne Rote Grütze“ zurück

Kühne informiert über den Rückruf des Artikels „Kühne Rote Grütze“ im 375 g Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.05.2022 und der Endcodierung ME26. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden nach Bekanntwerden einer möglichen Belastung von Johannisbrotkernmehl mit Ethylenoxid bei Kühne umgehend umfangreiche Eigenkontrollen der gesamten Roh- und Fertigware durchgeführt. Die Analysen haben...

Rückruf: Glassplitter in Aquasale „Grobes Meersalz“ im 1 kg Beutel möglich

Die Südwestdeutsche Salzwerke AG informiert über den Rückruf des Artikels Aquasale Grobes Meersalz im 1 kg Beutel zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Glas in dem Lebensmittel befindet. Betroffener Artikel Aquasale Grobes Meersalz 1 kg Beutel GTIN: 4001475112638 Chargennummern: L 21081 bis L 21143 Andere...

Rückruf: Ethylenoxid – Mars ruft jetzt auch in Deutschland verschiedene Eiscreme Produkte zurück

Mars informiert über den Rückruf von verschiedenen Eiscreme-Produkten in Deutschland. Betroffen sind Eiscreme-Produkte der Marken Snickers®, Bounty®, Twix® und M&M’S®. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass bei den genannten Produkten minimale Mengen von Ethylenoxid (ETO) in einer Zutat vorliegen. Der Rückruf erfolgt nach Unternehmensangaben aufgrund von technischer...

Rückruf: Listerien – Hersteler ruft „Le Rouillé“ Käse der Marke „Tomm’Pousse“ zurück

Das BVL hat eine Lebensmittelwarnung zu Käse mit den Bezeichnungen Le Rouillé Nature, le Rouillé Cumin und le Rouillé Fumé des Herstellers ACT ON EAT – Tomm’Pousse veröffentlicht. Der Meldung zufolge wurden Listerien (Listeria monocytogenes) festgestellt. Mehr Informationen kommen amtlicherseits leider wieder einmal nicht. Weder die Vertriebswege, noch Rückgabemodalitäten werden...

Rückruf: Ethylenoxid in „NONG SHIM Instantnudeln Seafood“

Die Kreyenhop & Kluge GmbH informiert über den Rückruf von NONG SHIM Instantnudeln Seafood mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 27.01.2022 und 03.03.202 Wie das Unternehmen mitteilt, haben Untersuchungen des o.g, Artikels geringe Mengen an 2-Chlorethanol – ein Metabolit von Ethylenoxid – ergeben. Daher wird der Artikel aufgrund der aktuellen weltweit bekannten Problematik...

Rückruf: Falsche Allergenkennzeichnung – Nutricia Milupa ruft “Milupa Bio-Getreidebrei 7-Korn“ zurück

Nutricia Milupa ruft in Deutschland das Produkt mit der Bezeichnung “Milupa Bio-Getreidebrei 7-Korn“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.11.2022 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde anstelle des Getreidebreis bei der betroffenen Charge irrtümlich ein Milchgetreidebrei in die Anlage gegeben und abgefüllt. Es ist ausschließlich das Produkt mit dem MHD 12.11.2022 in der...