Kategorie: Rückrufe Schuhe & Textilien

0

Rückruf: Erstickungsgefahr – Primark ruft Babysocken mit Rentiermotiv zurück

Der Textildiscounter Primark® ruft Babysocken zurück, nachdem bei Kontrollen festgestellt wurde, dass bei den Babysocken mit Rassel und Rentier-Applikation sich das braune Geweih des Rentierkopfes lösen und verschluckt werden könnte. Die betroffenen Socken wurden vom 19. bis 25.Oktober 2017 über Primark Stores in Deutschland verkauft Betroffener Artikel Artikel: Baby-Socken mit Rentiermotiv...

0

Strangulationsgefahr: MANGO nimmt Mädchen Strickjacke zurück

MANGO nimmt aus Sicherheitsgründen eine MANGO Kids Strickjacke aus dem Verkauf Wie das Unternehmen mitteilt, besteht bei der Strickjacke LOUIS mit der Art.-Nr. 83063560 in den Farben Écru und Taupe der Linie MANGO Kids (Girl) aufgrund von Kordeln im Halsbereich Strangulationsgefahr. Mango hat unverzüglich veranlasst, das Produkt in den Stores...

0

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Chrom VI in Damen-Lederjacken von Esprit

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Chrom VI Belastung in Damen-Lederjacken von Esprit. Erhältlich waren die betroffenen Jacken in den Farben Hellgrau und Navy.  Seit 2015 gilt in der EU für Ledererzeugnisse oder Lederteile von Erzeugnissen, die mit der Haut in Berührung kommen, ein Verkehrsverbot, wenn ihr Gehalt an Chrom (VI) 3...

0

Rückruf: Blei in Applikation – BASLER Fashion ruft Damenhosen zurück

Die BASLER Fashion GmbH ruft Damenhosen zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in der Metallschnalle ein erhöhter Bleigehalt festgestellt wurde. Betroffener Artikel Artikel: Damen Hose mit Zierteil Artikelnummer: 522056.001 Farbe: 2102 Marine Bereits gekaufte und betroffene Damen Hosen sollten umgehend in einer der Filialen zurückgegeben werden oder an direkt an...

0

Rapex-Meldung: Gesundheitsgefahr – Verbotener Weichmacher in Kindermaske

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über sehr hohe Konzentrationen des für in Kinderartikeln verbotenen Weichmachers DEHP in einer Kindermaske. Wir empfehlen, die Maske nicht weiter zu verwenden und dem Handel zurückzubringen.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995-...

0

Rückruf: Verbotene Farbstoffe – Zeeman ruft Damenwäsche zurück

Der Textildiscounter Zeeman meldet den Rückruf verschiedener Damenwäsche. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Kontrollen ein zu hoher Gehalt an verbotenen Farbstoffen festgestellt. Die betroffenen Artikel wurden im Zeitraum vom April 2017 bis August 2017 verkauft. UPDATE 08.09.2017  Die Wäsche enthält den Azofarbstoff Disperse Yellow 23 (CI 26070) in hoher Konzentration (567 mg/kg)....

Rückruf: Benzidin – Dr. Martens ruft „Vegan 1460 boots“ Schuhe zurück

Der Hersteller Dr. Martens ruft Schuhe zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Futtermaterial der Zunge das krebserregende Benzidin gefunden. Durch längeren und direkten Kontakt mit dem Stiefelzungenfutter kann sich der Träger dem Benzidin aussetzen, was ein Gesundheitsrisiko darstellen kann. Betroffener Artikel Produkt: Dr. Martens Vegan 1460 boots Farbe: Cherry...

Gesundheitsgefahr: Chrom VI in „St. Peter Land“ Trachtenlederhosen für Kinder

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Chrom VI Belastung in Kinder Trachtenlederhosen der Marke „St. Peter Land“. Seit 2015 gilt in der EU für Ledererzeugnisse oder Lederteile von Erzeugnissen, die mit der Haut in Berührung kommen, ein Verkehrsverbot, wenn ihr Gehalt an Chrom (VI) 3 mg/kg oder mehr beträgt.  Die Trachtenlederhose sollte...

Verkaufsverbot: Krebserregend – Hohe PAK Gehalte in Trolley Koffer von Leonardo

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über sehr hohe Gehalte an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK), darunter chrysen, Benzo (a) pyren, Benzo (e) pyren, Benzo (a) anthracen in unten gelistetem Trolley Koffer von Leonardo. Diese PAK sind als krebserregend eingestuft. Der Verbraucher kann diesen Stoffen ausgesetzt werden, wenn das Produkt in direkten und...

Rückruf: Krebserregende PAK – Primark ruft verschiedene Flip-Flops zurück

Der Textildiscounter Primark® ruft Flip-Flops zurück, nachdem bei Kontrollen festgestellt wurde, dass zu hoher Gehalt des PAK Chrysen vorhanden ist. Die betroffenen Schuhe wurden vom 4. Januar 2017 bis 2. Juni 2017 über Primark Stores EU-weit verkauft. Die betroffenen Schuhe wurden vom 4. Januar 2017 bis 2. Juni 2017 über Primark...