Kategorie: Rückrufe Schuhe & Textilien

Rapex-Meldung: Hohe Chrom VI Werte in „SHE“ Damen Lederhandschuhen

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über sehr hohe Chrom VI Belastung in Damen Lederhandschuhen der Bezeichnung „SHE“. Nach Angabe des Rapex-Portals wurden die betroffenen Handschuhe online verkauft.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2019 – Bilder anklicken...

Rückruf: Verbotene Farbstoffe – Zeeman ruft Damen und Herren Lederhandschuhe zurück

Der Textildiscounter Zeeman meldet den Rückruf von Damen und Herren Lederhandschuhen mit der Artikelnummer 50133. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Untersuchungen ergeben, dass die Handschuhe mit der Artikelnummer 50133 verbotene Farbstoffe enthalten. Diese Stoffe sind bei längerer direkter Einwirkung auf die Haut gesundheitsschädlich. Das Unternehmen bittet Kunden, die einen der betroffenen...

Rückruf: Überdurchschnittliche Entflammbarkeit – NKD ruft Kinderkostüm zurück

NKD informiert über den Rückruf eines Kinder Kostüms. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht eine überdurchschnittliche Entflammbarkeit bei bestimmten Teilen des Kinder Kostüms. Insbesondere die Haare der auf der Kapuze angesetzten Augen sind betroffen. Der Artikel entspricht daher nicht der Spiezeugrichtlinie. Betroffener Artikel Artikel: Kinder Kostüm – Umhang mit Kapuze Artikelnummer:...

Rückruf: Chrom VI – Ricosta ruft Kinderschuh „Sami“ zurück

RICOSTA informiert über den Rückruf von Kinderschuhen des Modells Sami . Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Untersuchung des Kinderschuhes in der oberen äußeren Fersenverstärkung des Schuhs teilweise erhöhte Chrom VI Werte festgestellt. Ricosta bittet, die betroffenen Kinderschuhe nicht weiter zu verwenden! Betroffener Artikel Produkt: Kinderschuhe Modell: Sami...

Rückruf: Verbrennungsgefahr – „Star Wars Executioner Trooper“ Kinderkostüm von Rubie´s

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Das österreichische Unternehmen PAGRO DISKONT ruft ein Kinderkostüm des Unternehmens zurück. Betroffen ist das „Star Wars Executioner Trooper“ Kinderkostüm von Rubie´s Deutschland GmbH Wie das Unternehmen mitteilt, hat eine behördliche Überprüfung ergeben, dass Teile des Kostüms überdurchschnittlich entflammbar sind...

Rückruf: Chrom VI – Ramona Lippert ruft „Kinderlederhose Max“ via Globus zurück

Das Unternehmen Ramona Lippert ruft bundesweit den Artikel „Kinderlederhose Max“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, erfolgte der Vertrieb über bundesweit über 17 Filialen der Globus SB-Warenhaus Holding GmbH. Bei dem Artikel wurde nach einer Probennahme ein erhöhter Chrom (VI)-Gehalt festgestellt, der zur Schädigung der Gesundheit geeignet ist.  Betroffener Artikel Artikel:...

Rückruf: Chrom VI – Deiters GmbH ruft „Lederhose Seppl“ zurück

Die Deiters GmbH informiert über den Rückruf der „Lederhose Seppl“ mit der Artikelnummer 55771-001 aufgrund eines zu hohen Chrom VI Gehalts im Leder. Deiters ist nach eigenen Angaben Marktführer für Verkleidungen aller Art und in Deutschland auch mit mehreren Stores vertreten. Der Rückruf ist von November 2018 datiert, wurde uns...

Rückruf: Chrom VI – HSM ruft „ElleNor“ Damen Pantoletten via Norma zurück

Die Firma HSM Schuhmarketing GmbH informiert über den Rückruf von Damen Pantoletten mit Premium-Sohle der Bezeichnung ElleNor. Wie das Unternehmen mtteilt, wurde ein erhöhter Chrom-VI-Wert festgestellt. Chrom VI ist ein Kontaktallergen und kann allergische Reaktionen auslösen Verbraucher werden gebeten, betroffene Damen Pantoletten nicht weiter zu tragen! Betroffener Artikel Artikel: Damen...

Rückruf: Chrom VI – Stockerpoint ruft hellbraune Herrenlederhosen zurück

Die Original Stockerpoint GmbH informiert über den Rückruf von hellbraunen Herrenlederhosen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei dem Artikel eine um 1,6 mg/ kg erhöhte Konzentration von Chrom VI über dem vom Gesetzgeber festgelegten Wert von 3mg/ kg Leder bei dem am Innenbund und der inneren Verstärkung der Knopfleiste am...

Rückruf: Verbrennungsgefahr – Disneyland Paris ruft „Ariel“ Kostüme zurück

Disneyland Paris informiert über den Rückruf von Kinder Ariel-Kostümen. Wie der Freizeitpark mitteilt, überschreitet die Flammenausbreitungsrate des grünen Schleier die Grenzwerte der Brennbarkeitsnorm bei der Spielzeugsicherheit. Für Kinder besteht erhebliche Verbrennungsgefahr. Betroffen sind die Chargennummern FAC-011100-17237, FAC-011100-17261, FAC-011100-17314 und FAC-011100-18012. Betroffener Artikel Artikel: Kinder Ariel-Kostüm Chargen: FAC-011100-17237, FAC-011100-17261, FAC-011100-17314 und FAC-011100-18012...