Rückruf: Naphthalin – Tchibo ruft Spielzeug „Minion Kevin, ferngesteuert“ zurück

Tchibo ruft den Spielzeug Artikel „Minion Kevin, ferngesteuert“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von Nachprüfungen Verunreinigungen im Material festgestellt. Aus diesem Grund werden Kunden gebeten, den Artikel nicht mehr zu verwenden und zurückzugeben. Für den „Tchibo-Check“ (Montag, 02.05., 20:15 Uhr im Ersten) ließen WDR-Reporter eine ferngesteuerte Spielfigur der „Minions“ („Kevin“) im Labor untersuchen. Dabei wurden hohe Mengen des Stoffs Naphthalin in der aufblasbaren Spielfigur gefunden. Naphthalin kann u.a. zu starken Haut- und Atemwegsreizungen führen und steht im Verdacht, krebserregend zu sein.

tchibo-recall-416

Betroffener Artikel

Produkt: Minion Kevin, ferngesteuert
Artikelnummer: 323769
Bestellnummer: 66049
Verkauf: ab 02.11.2015

Die aufblasbare Figur mit abnehmbarer Fahreinheit wurde inkl. bewegungsgesteuerter Sprachausgabe und Soundmodul seit dem 2. November 2015 verkauft

Tchibo bittet um Rückgabe des kompletten Set’s, der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet. Wenn Ihnen der Retourenschein nicht mehr vorliegt, senden Sie den Artikel mit Angabe Ihrer Adresse und Kundennummer bitte unfrei an folgende Adresse:

Retoure
Tchibo Kundenserivce
28179 Bremen

phoneFür weitere Fragen haben, steht der Tchibo Kundenservice täglich von 08:00-20:00 Uhr unter der kostenlosen Servicenummer 00800 433 266 88 zur Verfügung

Produktabbildung: Tchibo GmbH


Verbraucherinformation könnte besser sein
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...