Kategorie: Gesundheit

Baden-Württemberg – Impfstoff gegen Neue Grippe für Schwangere ist im Land

15.12.2009 „Nachdem die Impfung gegen die Neue Grippe nun allen Personen offen steht, ist nun auch der Impfstoff für Schwangere im Land“, erklärte Gesundheitsministerin Dr. Monika Stolz am Dienstag (15.12.). „Schwangere Frauen können sich jetzt bei ihren Gynäkologen mit einem Impfstoff ohne Wirkverstärker (Adjuvanz) impfen lassen.“ Rund 20.000 Dosen des...

Übergewicht bei Kindern durch bessere Vorsorge verhindern

„Was die OECD-Studie jetzt wissenschaftlich belegt hat, beobachten wir in unseren Praxen schon lange: Kinder und Jugendliche, besonders Mädchen werden immer dicker. Sie bewegen sich vergleichsweise wenig, ernähren sich ungesund, viele rauchen. Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen und relativ niedrigem sozialen Status sind öfter übergewichtig als wohlhabende...

Schweinegrippe – Informationen für Impfwillige

Die Neue Grippe oder auch Schweinegrippe lässt das deutsche Gesundheitswesen katastrophal aussehen. Der für Schwangere so wichtige Impfstoff  ohne den Zusatz AS03 lässt auf sich warten. Verunsichert und Alleingelassen stehen nun vor allem werdende Mütter in Deutschland da.

Kinder- und Jugendärzte mahnen: Schweinegrippe: Auch leichte Verläufe gründlich auskurieren!

„Kinder und Jugendliche mit Schweinegrippe gehören ins Haus und nicht in die Schule – auch wenn die Krankheit leicht verläuft oder fast schon ausgeklungen ist. Nach überstandener Krankheit sollten sie drei Wochen keinen Sport treiben,“ dies erklärte Dr. Wolfram Hartmann, Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Deutschland, heute...

Kinder- und Jugendärzte empfehlen: „Impfung gegen H1N1 auch für Kinder unter drei Jahren!“

Auch Kinder unter drei Jahren sollten gegen die Neue Grippe geimpft werden. Dies empfiehlt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) und weicht damit von seiner bisherigen Empfehlung ab. “Angesichts der zunehmenden Zahl von Erkrankungen bei Kindern aller Altersgruppen und der verbesserten Datenlage bei Impfungen von Kindern unter drei Jahren...

Kaufland und Schlecker nehmen Bisphenol-A-belastete Babyschnuller aus ihren Regalen

Berlin: Die Handelskette Kaufland und Drogeriemärkte von Schlecker nehmen Bisphenol-A-belastete Babyschnuller aus ihrem Sortiment. Die Umstellung der Produktion ihrer Schnuller auf Bisphenol-A-freie Ausgangsmaterialien kündigten die Hersteller von NUK-, Babylove- und Baby-Nova-Schnullern an. Damit reagieren die genannten Händler und Hersteller wie Mapa, dm-Drogerie Markt und Novatex auf Analysen des Bund für...

Eltern sollten gefährliche Mittel im Haushalt sicher aufbewahren

Vergiftungen bei Kindern vorbeugen 27.10.09 (ams). Bunte Pillen auf dem Nachtschrank, Parfüm in der Handtasche, Putzmittel und Chemikalien in der Abstellkammer: Auf Kinder üben solche Dinge oft eine große Anziehungskraft aus. Wenn die Kleinen in einem unbeobachteten Moment giftige Produkte probieren, ist das jedoch gefährlich. Vergiftungen und Verätzungen können die...

Impfung von Kindern gegen Neue Grippe

In Deutschland sind im Rahmen der europäischen Pandemieplanung drei Influenza A/H1N1-Impfstoffe für die Anwendung ab dem 6. Lebensmonat zugelassen. Aktuelle Meldungen, nach denen der nicht adjuvantierte Impfstoff Celvapan für Kinder besser geeignet sei als die beiden anderen mit neuen Adjuvantien (Immunverstärkern) formulierten  Impfstoffe Pandemrix und Focetria, sind bislang nicht durch...