Warnung vor Überhitzung bei Dunlop Reiseföhn

Das niederländische Unternehmen AI & E. hat eine Sicherheitswarnung zu einem Reisefön der Marke Dunlop veröffentlicht. Nach Unternehmensangaben wurde festgestellt, dass sich der Ventilator im Haartrockner während des Gebrauchs lösen kann. Dies kann zu einer Überhitzung des Haartrockners führen, wodurch das Gehäuse gefährlich heiß werden kann. Es besteht Verbrennungs- und schlimmstenfalls Brandgefahr.

Kunden werden gebeten, den Reiseföhn nicht mehr zu verwenden!

Der Reisefön wird über verschiedene Handelswege auch in Deutschland angeboten. Verbraucher sollten hier aufmerksam die Gerätedaten vergleichen und betroffene Geräte im Handel zu reklamieren.

Betroffener Artikel


Artikel: Dunlop Reiseföhn
Modell-Nr.: CH-601
Artikel-Nr .: 06721
Charge: 2051518

In den Niederlanden wurde das Geräte von März 2019 bis Mitte Mai 2019 bei Wibra und Van Cranenbroek verkauft. Kunden werden gebeten, den Reiseföhn nicht mehr zu verwenden und ihn an die Wibra- oder Van Cranenbroek-Filiale zurückzugeben, in der der Artikel gekauft wurde.

Kundeninformation >

Produktabbildung: AI & E



* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...