Kategorie: Schwangerschaft & Baby

Der Schnuller soll mitwachsen – Zu kleine Nuckel stören das Kieferwachstum

Je älter das Baby, desto größer sollte der Nuckel sein: „Ein zu kleiner Schnuller kann das Kieferwachstum stören“, sagt die Kinderärztin Dr. med. Claudia Saadi im Apothekenmagazin „BABY und Familie“. Sie rät, immer einen altersgemäßen Schnuller zu verwenden – und dem Kind das Nuckeln im zweiten Lebensjahr langsam ganz abzugewöhnen....

Weltstillwoche vom 4. – 10. Oktober 2010: Stillen – Nur 10 Schritte! Der babyfreundliche Weg

Über 90% der Frauen in Deutschland wollen ihre Babys stillen. Dafür brauchen sie Unterstützung von Anfang an. Die „10 Schritte zum erfolgreichen Stillen“1 der WHO/UNICEF Initiative „Babyfreundliches Krankenhaus“ werden in allen als „babyfreundlich“ zertifizierten geburtshilflichen Abteilungen angewendet. Sie haben sich bewährt und geben Müttern die Unterstützung, die sie brauchen, um...

Designerbaby nein – Ausschluss von Erbleiden ja

Der Wunsch nach einer bestimmten Augen- oder Haarfarbe rechtfertigt keine Gentests zur Auswahl von Embryonen, die durch künstliche Befruchtung entstanden sind – der Verdacht auf eine schwere Erbkrankheit unter Umständen schon. So lässt sich das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage der „Apotheken Umschau“ über die Einstellung der Deutschen zur so...

Wenn die Nerven blank liegen – Babygeschrei, schlaflose Nächte und kaum noch gemütliche Zweisamkeit

Babygeschrei, schlaflose Nächte und kaum noch gemütliche Zweisamkeit: Viele Paare werden nach der Geburt ihres Kindes/ihrer Kinder erst einmal auf eine harte Probe gestellt. Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von „BABY und Familie“ gaben drei von zehn Müttern und Vätern (31,8 %) zu, als Eltern seien sie gerade im...

Schwanger? Hände weg vom Alkohol!

Der Konsum von Alkohol in der Schwangerschaft ist eine der häufigsten nichtgenetischen Ursachen für körperliche oder geistige Behinderungen von Kindern. Schätzungen zufolge kommen in Deutschland pro Jahr rund 10.000 Neugeborene zur Welt, die aufgrund des Alkoholkonsums der Mutter während der Schwangerschaft zum Teil schwere Schädigungen, Missbildungen oder Entwicklungsstörungen aufweisen. Die...

Still-Zeit in der Firma

Junge Mütter, die bereits in den Beruf zurückkehren möchten, während sie ihr Kind noch stillen, sollten einen Blick in das Mutterschutzgesetz werfen. Es gesteht ihnen weitgehende Rechte zu. „Stillenden Müttern ist auf ihr Verlangen die zum Stillen erforderliche Zeit, mindestens aber zweimal täglich eine halbe Stunde oder einmal täglich eine...

Schweiz: Sicherheitshinweis für Milchallergiker – HiPP Bio Teigwaren mit Tomaten und Zucchetti

Verbraucherhinweis Die aufgerufene Warnung ist nicht mehr veröffentlicht, da aufgrund des betroffenen Verbrauchs- bzw. Mindesthaltbarkeitsdatums davon auszugehen ist, dass betroffene Ware nicht mehr in Privathaushalten vorhanden ist. Untenstehend die aktuellen Warnungen aus dem Lebensmittelbereich Rückrufe & Warnungen – Food         alle anzeigen >

Gewissenhafte Mütter

Deutschlands werdende Mütter achten vorbildlich auf ihre Gesundheit und die ihres Kindes. Bei einer  Umfrage gab die große Mehrheit der Frauen (95,8 %) an, in ihrer Schwangerschaft alle von der Krankenkasse im Rahmen der Mutterschutzrichtlinien angebotenen Vorsorgeuntersuchungen mitgemacht zu haben. Ein Großteil hat darüber hinaus noch zusätzliche Vorsorgemaßnahmen ergriffen, so...