Kategorie: Verbraucherinformationen

Achtung Allergiker: Wichtige Information zu Emerade® Adrenalin-Fertigpens

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) informiert über einen Rote-Hand-Brief zu Emerade® Fertigpens mit dem Wirkstoff Adrenalin. Demzufolge wurde bei Stabilitätsuntersuchungen des Produktes in sehr seltenen Fällen eine Blockade beim Auslösen des Fertigpens festgestellt. Aufgrund der nicht auszuschließenden Möglichkeit einer Blockade beim Auslösen, ist das Mitführen von zwei Emerade-Fertigpens für den Fall dass eine...

Apple startet Serviceprogramm für Tastaturen des MacBook und MacBook Pro

Apple informiert über kostenlosen Service für Tastaturen bestimmter MacBook- und MacBook Pro-Modelle. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass bei einem geringen Prozentsatz der Tastaturen einiger MacBook- und MacBook Pro-Modelle Probleme vorkommen können. Diese Probleme können sich folgendermaßen darstellen: Zeichen werden unerwartet wiederholt Zeichen werden nicht angezeigt Tasten weisen einen zu hohen Druckwiderstand...

Sicherheitsrisiko bei Gartenmöbeln Serie München von Karasek

Die Karasek & Co GmbH mit Sitz in Österreich informiert über ein mögliches Sicherheitsrisiko bei den von Karasek & Co seit 2008 vertriebenen Holzklappsesseln der Serie „München“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es in Ausnahmefällen beim Hoch- und darauffolgendem Niederklappen der Sitzfläche dazu kommen, dass die Finger von Benutzern zwischen...

Rückruf: Globalis ruft „aerobic stabilized oxygen“ zurück

Die Firma „Globalis – Oase der Natur“ ruft das Produkt „aerobic stabilized oxygen“ aufgrund falscher Dosierungsangaben auf dem Etikett zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, sind Fläschchen mit 70 ml Nettofüllmenge und alle Chargen mit dem MHD bis 31.12.2030, die bis einschließlich April 2018 ausgeliefert wurden von dem Rückruf betroffen. Betroffener...

Erstickungsgefahr für Kleinkinder – Warnung vor „BadeFee“ Badeschokolade

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX warnt vor BadeFee Badeseife in Form einer Tafel Schokolade. Wie mitgeteilt wird, könnte aufgrund der charakteristischen Form, Erscheinung, Farbe und Größe des Produktes dieses fälschlicherweise für ein Lebensmittel gehalten werden und die Neugier von Kindern wecken. Kleine Teile können leicht vom Produkt gelöst werden, was dazu führen...

Update: Fipronil in Eiern aus den Niederlanden – weiterer Stempelcode betroffen

Update 17.06.18 – Betroffen sind nun auch circa 75.000 Eier mit dem Stempelaufdruck 1-NL- 4050502. Diese Eier wurden von Nordrhein-Westfalen aus über unterschiedliche Handelsketten sowohl in Nordrhein-Westfalen als auch in Baden-Württemberg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Saarland vermarktet.   Betroffen sind folgende Eier Stempelcode: 0 NL 4031002 Stempelcode: 1 NL 4050502     UPDATE...

Rückruf: Nickel – TRIXIE Heimtierbedarf GmbH ruft Trillerpfeifen aus Metall zurück

Die TRIXIE Heimtierbedarf GmbH informiert über den Rückruf von Trillerpfeifen aus Metall. Wie das Unternehmen mitteilt, sind bei dem betroffenen Artikel erhöhte Nickelwerte nicht auszuschließen. Verkauft wurden die betroffenen Pfeifen unter anderem über Fressnapf-Filialen Betroffener Artikel Produkt: Trillerpfeife, Metall Artikelnummer: #2253  Betroffen sind nach Unternehmensangaben nur die im Jahr 2018...

Erstickungsgefahr – Milka & Oreo Anti-Stressbälle sind kein Spielzeug!

Mondelez warnt Verbraucher davor, die in der aktuellen Milka & Oreo-Promotion als kostenloses Give-away abgegebenen Anti-Stressbälle als Spielzeug an Kinder abzugeben. Die Mini Bälle im Milka oder Oreo Design gab es in verschiedenen Designs. „Wir haben vereinzelt Hinweise von unseren Konsumenten bekommen, dass diese Bälle als Spielzeug an Kinder gegeben werden....

SKYLOTEC startet vorsorglichen Überprüfungsaufruf für Klettersteigsets

SKYLOTEC startet eine vorsorgliche Karabiner-Überprüfung für Klettersteigsets RIDER, SKYRIDER und SKYSAFE. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei der routinemäßigen Qualitätsüberprüfung der letzten Charge des SKYSAFE Karabiners festgestellt, dass dessen Bruchwerte streuen, obwohl die Härteprüfungen keine Abweichungen ergaben. Bei einer vergrößerten Stichprobe konnten sogar Streuwerte bis in den nicht mehr normkonformen...

Warnung: Bacillus cereus in Nahrungsergänzungsmittel „BIO Chlorella“

Die österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES) informiert im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) über eine Kontamination des Nahrungsergänzungsmittel „BIO Chlorella“ des deutschen Herstellers GSE Vertriebs GmbH mit dem Bakterium Bacillus cereus. Das Nahrungsergänzungsmittel wurde auch in Deutschland angeboten Das Produkt wurde als gesundheitsschädlich beurteilt, vor dem...