Rückruf: Chrom VI – Deiters GmbH ruft „Lederhose Seppl“ zurück

Die Deiters GmbH informiert über den Rückruf der „Lederhose Seppl“ mit der Artikelnummer 55771-001 aufgrund eines zu hohen Chrom VI Gehalts im Leder. Deiters ist nach eigenen Angaben Marktführer für Verkleidungen aller Art und in Deutschland auch mit mehreren Stores vertreten.

Der Rückruf ist von November 2018 datiert, wurde uns aber leider erst jetzt durch eine aktuelle Veröffentlichung des Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) vom 10.01.2019 bekannt.

Verbraucher sollten betroffene Lederhosen nicht weiter tragen!

Betroffener Artikel


Artikel: Lederhose Seppl 
Artikelnummer 55771-001

Kunden können bereits gekaufte Lederhosen in den Verkaufsstellen zurückgeben und bekommen den Kaufpreis zurückerstattet.

Kundeninformation >

Produktabbildung: Deiters GmbH

 

Infobox Chrom VI

Gemessen an der Häufigkeit des Auftretens von Sensibilisierungen zählt Chrom (VI) zu den wichtigsten Allergenen. Seine Allergie auslösende Wirkung bei Kontakt mit der Haut ist seit langem bekannt. Für die Betroffenen hilft dann nur, jeden Kontakt mit dem Allergie auslösenden Stoff zu vermeiden. Allerdings ist dies ist nicht immer möglich, da Verbraucher Chrom (VI)-Rückstände nicht erkennen können.

Chrom (VI) ist in vielen Gegenständen des täglichen Bedarfs enthalten: in Farbmitteln für Textilien, Farben und Lacken, Holzschutzmitteln und Lederwaren. Letztere stellen eine der wesentlichen Ursachen für die Sensibilisierung gegenüber Chrom (VI) und der Erkrankung an allergischen Hautekzemen dar.

Verbraucher können vor allem durch das Tragen von Lederbändern für Armbanduhren, das Barfußtragen von Lederschuhen oder über Lederhandschuhe mit Chrom (VI) in Kontakt kommen



* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...