Rückruf: Chicco Polly Hochstühle in den USA – Abdeckungskit für Deutschland

In den USA und Canada werden aktuell fast 500.000 Chicco Polly Hochstühle zurückgerufen, weil Verletzungsgefahr an hervorstehenden Teilen besteht. So wurden in Nordamerika bereits 21 Unfälle gemeldet, die behandelt werden mussten.

Für Deutschland hat Chicco – wo der Stuhl nach Angaben von Chicco den EU-Richtlinien entspricht – ein kostenloses Kit bereitgestellt, um die hervorstehenden Teile abzudecken.

In den USA wurden die beiden Befestigungshaken für Tabletts an den beiden hinteren Stangen beanstandet

Die Polly Hochstühle der aktuellen Baureihen haben diese beiden Haken am rückwärtigen Teil (siehe Bild – rot eingekreist) nicht mehr und sind damit nicht betroffen.

Eltern die einen betroffenen Hochstuhl im Einsatz haben, können Kontakt mit Chicco aufnehmen und erhalten ein Abdeckset für diese Befestigungshaken. Wenn das Tablett eingehängt ist, bestehen keine Bedenken

 

PDF: [download id=“88″]

Servicehotline: 01805-780005 (14 Cent aus dem Festnetz – Mobil teurer)

N.V. ARTSANA BELGIUM S.A.
BORSIGSTRASSE 1-3
D-63128 DIETZENBACH 2
DEUTSCHLAND

Weitere Informationen auf der Unternehmensseite von Chicco

Bilder: Chicco

[full]

[dhr]

LESEN SIE AUCH zu diesem ThemaHier erhalten Sie weitere Informationen zum gleichen Themenbereich

[dhr]

[/full]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.