Kategorie: Familie & Erziehung

Alle Jahre wieder… Spielzeugflut unterm Weihnachtsbaum

(ck) Alle Jahre wieder stellen sich Eltern und Großeltern Verwandte und Freunde die Frage, womit sie denn die Kleinen zu Weihnachten überhäufen könnten. Viele Kinder werden mit Spielzeugen und Spielen beglückt, mit welchem sie überhaupt nichts anfangen können. Viele Kinder sind auch mit der Masse an Spielzeug ganz einfach überfordert.

Justizministerin verschweigt Schlechterstellung von Kindern

Die Reform des Unterhaltsrechts führt für mehr als 90 Prozent der unterhaltsberechtigten Kinder zu weniger Geld. Der Mindestunterhalt wird auf das steuerliche Existenzminimum festgelegt und Kinder von 0 bis 6 Jahren erhalten davon nur 87 Prozent. Dies reduziert den Unterhalt um bis zu 33 Euro. Der Verband alleinerziehender Mütter und...

Immer ich und immer ganz alleine – Familie als Belastung

Zuhause türmt sich die Bügelwäsche, die Kinder meckern übers Abendessen und im Büro nervt der Chef wegen mangelnder Überstundenbereitschaft – die Doppelbelastung durch Familie und Beruf macht vielen Frauen schwer zu schaffen. Jede Fünfte (19,5 %) gibt in einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“ zu, von dem Spagat...

Aus Fehlern lernen: Kommunen wollen den Schutz von Kindern verbessern

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) hat von Oktober 2008 bis August 2010 das Bundesprojekt „Aus Fehlern lernen – Qualitätsmanagement im Kinderschutz“ durchgeführt. 42 Kommunen aus zwölf Bundesländern hatten daran teilgenommen und kritisch ihre Konzepte und Abläufe im Kinderschutz auf den Prüfstand gestellt. Insgesamt 578 Fachkräfte vor allem aus der...

Lob und Tadel für den Nachwuchs

„Bravo! Das hast Du wirklich gut gemacht!“ – Eltern sollten ihre Kinder auch öfter loben. Das ist die Meinung eines Großteils der Deutschen: 94,0 Prozent sind sich bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der „BABY und Familie“ darüber einig, der Nachwuchs sollte von seinen Müttern und Vätern immer gelobt werden,...

Geteilte Arbeit – Geteilte Erziehung

Vater und Mutter sind gleich wichtig für ein Kind. Darin zeigen sich die Deutschen bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von „BABY und Familie“ einig wie selten (93,9 %). Für ideal halten es daher auch viele, wenn die Kindererziehung ganz gerecht aufgeteilt wird.  Sieben von zehn der befragten Frauen (70,5...

Mit Notlügen zum Erfolg?

Männer sprechen Tacheles, wenn es ums Thema Werte in der Kindererziehung geht. Fast zwei Drittel von ihnen (63,7 %) sind der Meinung, bereits kleinen Kindern sollte man ein möglichst realistisches Bild unserer Welt vermitteln – auch wenn es für die Sprösslinge manchmal erschreckend sein kann. Frauen sind weniger häufig dieser...

Konsequent trotz Quengelei

In Deutschlands Buchläden stapelt sich in den Regalen Literatur rund ums Thema Kindererziehung. Es gibt kaum ein Problem mit dem Nachwuchs, über das man sich in diversen Ratgebern nicht ausführlich informieren könnte. Doch in einem Punkt scheinen sich die Bundesbürger auch ohne großes Nachlesen einig: Am allerwichtigsten ist es, bei...

Die Geschenkfalle

Kinder wollen oft das Spielzeug, das alle haben. Eltern stehen dann vor der Entscheidung, ob sie jeden Spielzeugtrend mitmachen wollen oder nicht. Was tun, wenn schon jetzt etwas auf der Weihnachts-Wunschliste ganz oben steht, das die Eltern auf gar keinem Fall kaufen möchten, etwa weil es sich um Kriegsspielzeug oder...

Größtmöglicher Schutz für die Kleinsten

Hamburg, 13. Oktober 2010. Jeder Mensch sollte die Chance auf einen guten Start ins Leben bekommen. Die Realität sieht jedoch manches Mal anders aus. Auch in Deutschland wächst längst nicht jeder Säugling und jedes Kleinkind in wohlbehüteten Verhältnissen auf. Die Techniker Krankenkasse (TK) unterstützt deshalb das Anliegen, das der Bundeskongress...