Kategorie: Ernährung

Health Claims bei Fetten und Ölen: Was ist erlaubt?

„Gesundheitsbezogen“ ist eine Angabe, wenn mit ihr erklärt, suggeriert oder mittelbar zum Ausdruck gebracht wird, dass ein Zusammenhang zwischen dem Lebensmittel und der Gesundheit besteht. Voraussetzung für die Zulassung ist eine positive Bewertung des Nachweises der behaupteten Wirkung durch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA).

Farbenfroh und formenreich: Der vielseitige Kürbis für die Herbstküche

Kürbis schmeckt roh im Obstsalat, püriert in einer feinen Suppe, gekocht als Fleischbeilage oder gebacken in einer Quiche. Das Fruchtfleisch bringt aber auch neue Geschmacksrichtungen in die süße Küche – etwa in einer Kürbismousse oder in köstlichen Kürbis-Cupcakes.  Verbraucher finden verschiedene Kürbissorten auf dem Wochenmarkt, in Bioläden und im Supermarkt....

Kindergesundheit: Nahrungsmittelallergien können Wachstum von Kindern negativ beeinflussen

Eine Forschungsarbeit, die auf dem jährlichen Treffen der American Academy of Allergy, Asthma & Immunology (AAAAI) vorgestellt wurde, wies nach, dass Kinder mit Nahrungsmittelallergien häufig einen geringeren Body Mass Index als ihre Altersgenossen aufweisen. Sie liegen in den Wachstumskurven unter den Werten von Gleichaltrigen.

Honigbier beliebt wie nie dank Weißem Haus

Dass das Honigbier sehr beliebt ist, ist dem US-Präsidenten Barack Obama zu verdanken, hatte er doch in einem Interview angegeben, dass dieses Bier sein favorisiertes ist. Es stammt übrigens aus der hauseigenen Brauerei im Weißen Haus, daher handelt es sich um ein Spezialrezept von Obama. Die Zubereitung wurde allerdings aufgrund...

Kochschinken: Eine Scheibe, wie die andere?

Gekochter Schinken wird immer aus Teilen der Hinterkeule des Schweins hergestellt – Ober-, Unterschale und Nuss. Das Fleisch kommt nach dem Pökeln in runde, ovale oder eckige Formen beziehungsweise wird in Därme gefüllt und bei maximal 70 Grad Celsius gegart. Der Schinken nimmt die Form des Garbehälters an. Das ermöglicht...