Rückruf: Kunststoffteile – Rügenwalder Mühle ruft „Schinken Spicker Paprika-Lyoner“ zurück

Die Rügenwalder Mühle ruft das Produkt „Schinken Spicker Fleisch Bunte Paprika-Lyoner (80 g)“ aus dem SB-Regal zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann Aufgrund eines technischen Defekts nicht vollkommen ausgeschlossen werden, dass scharfkantige Fremdkörper in der Verpackung enthalten sind.

Beim versehentlichen Verschlucken kann von diesen Fremdkörpern eine Gesundheitsgefahr ausgehen. Bei den Fremdkörpern handelt es sich um weiße Kunststoffteilchen mit etwa 1cm Größe.

Betroffener Artikel


Artikel: Schinken Spicker Fleisch Bunte Paprika-Lyoner
Chargennummer BL0401 03 und alle Folgenummern (siehe Abbildung 2)
Mindesthaltbarkeitsdatum 02.03.2020

Bitte beachten Sie:
Betroffen ist nur „Schinken Spicker Fleisch Bunte Paprika-Lyoner“ mit der Chargennummer BL0401 03 und allen Folgenummern sowie dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02.03.2020.

„Schinken Spicker Fleisch Bunte Paprika-Lyoner“ mit anderen Chargennummern und/oder anderem Mindesthaltbarkeitsdatum sind nicht betroffen. Auch alle anderen Schinken Spicker Sorten (vegetarisch, vegan und Bio) sowie alle anderen Produkte der Rügenwalder Mühle sind nicht betroffen.

Kundenservice
Betroffene Verbraucher werden gebeten, sich an das Service-Telefon der Rügenwalder Mühle (04403-66345) zu wenden.

Kundeninformation >

Produktabbildung: Rügenwalder Mühle

 

Infobox Fremdkörper

ACHTUNG Gesundheitsgefahr!

Glas- oder Kunststoffsplitter wie auch metallische Fremdkörper können zu ernsthaften Verletzungen im Mund- und Rachenraum sowie zu inneren Verletzungen oder inneren Blutungen führen!

Verbraucher die einen der betroffenen Artikel besitzen, sollten betroffene Produkte NICHT mehr verwenden und dem Handel zurückbringen


 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...