Rückruf: Cadmium – CEPEWA ruft Modeschmuck Ringe über „Mäc Geiz“ Filialen zurück

Die CEPEWA GmbH informiert über den Rückruf von Ringen der Reihe „Royal“ mit der Artikelnummer 80681MC. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei der behördlichen Untersuchung eine Überschreitung des Cadmium Grenzwertes festgestellt. Verkauft wurde die betroffenen Schmuckstücke über Mäc Geiz Filialen.

Betroffener Artikel


Artikel: Ringe aus Schmuckdisplay „Royal“
Artikel 80681MC
EAN 4032037627895
Im Verkauf über Mäc Geiz Filialen

Kunden, die den entsprechenden Artikel gekauft (oder geschenkt bekommen) haben, können diesen gegen Erstattung des Kaufpreises – selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons – im den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgeben.

Produktabbildung: CEPEWA GmbH

Kundeninformation >

Infobox Cadmium

Wegen der hohen Toxizität von Cadmium nimmt dessen Bedeutung ab. Seit Dezember 2011 ist es in Schmuck, Legierungen zum Löten und in PVC in der Europäischen Union verboten. Cadmium ist als sehr giftig und seine Verbindungen von gesundheitsschädlich (wie Cadmiumtellurid) über giftig (z. B. Cadmiumsulfid) bis sehr giftig (so bei Cadmiumoxid) eingestuft; außerdem besteht begründeter Verdacht auf krebsauslösende Wirkung beim Menschen. Eingeatmeter cadmiumhaltiger Staub führt zu Schäden an Lunge, Leber und Niere.
Seit Dezember 2011 gilt ein strengeres Verbot für Cadmium in Kunststoffen, Farben, Stabilisierungsmitteln sowie bei bestimmter Metallverarbeitung per REACH-Verordnung, Eintrag 23 in Anhang XVII. Mit dem 10. Dezember 2011 wurde das Verbot auf cadmiumhaltige Lote beim Löten und der Erzeugung und das Inverkehrbringen cadmiumhaltigen Schmucks ausgedehnt. wikipedia.de

 


* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...