Kategorie: Verbraucher

Gutachten zu CETA: “vorläufige“ Anwendung des Handelsvertrages kann zum Dauerzustand werden

– Die EU will CETA “vorläufig“ in Kraft setzen; das entwertet die Ratifikationen durch die nationalen Parlamente – Bündnis aus BUND, Campact, Greenpeace, foodwatch und Mehr Demokratie startet E-Mail-Petition an Wirtschaftsminister Gabriel, der “vorläufigen“ Anwendung von CETA nicht zuzustimmen – ZDF-Kabarettist Max Uthoff (“Die Anstalt“) nimmt in Online-Sketch die “vorläufige“ Anwendung aufs...

Aufgepasst: Hochsaison für Salmonellen und Campylobacter

Wissenschaftliche Studie belegt den Zusammenhang zwischen steigender Umgebungstemperatur und dem Vorkommen bakterieller Infektionen Sommerzeit ist KeimzeitMit steigenden Temperaturen steigt auch die Anzahl der bakteriellen Erkrankungen. Im vergangenen Jahr sind allein in Deutschland dem zuständigen Robert Koch-Institut 13.823 Salmonellen-Infektion und 70.190 Campylobacter-Infektionen gemeldet worden. Beide Keime sind typische Krankheitserreger, die auch...

Funkschlüssel: Massives Sicherheitsleck aufgedeckt – VW-Modelle besonders betroffen

Ein Forscherteam hat ein massives Sicherheitsleck aufgedeckt, wodurch es möglich ist Fahrzeuge per Funk zu öffnen und auch wieder zu verschließen. Besonders leicht machen es den potentiellen Dieben scheinbar Fahrzeuge der VW-Group. Und plötzlich ist das Auto leer… Binnen Sekunden sei ein solcher Nachschlüssel herstellbar, so die Forscher in ihrem...

WISO-Konsumagenten am Montag im ZDF: „Die Zucker-Falle“ im Visier

Süßes im scharfen Blick: Die „WISO-Konsumagenten“ Wolfgang Trepper und Anastasia Zampounidis nehmen am Montag, 8. August 2016, 19.25 Uhr, im ZDF „Die Zucker-Falle“ ins Visier. In ihrem zweiten Montagseinsatz scheuen sie auch vor Selbstversuchen nicht zurück. Dabei zeigt sich: Es ist gar nicht so leicht, der WHO-Empfehlung von höchstens sechs Teelöffeln...

Energy Drinks & Co: BfR-Film informiert über gesundheitliche Risiken durch koffeinhaltige Getränke

Interaktives Format „Verbraucher fragen – Das BfR antwortet“ ermittelte die beliebtesten Verbraucherfragen zum Thema Energy Drinks Ein neuer Webfilm aus der interaktiven Reihe „Verbraucher fragen – Das BfR antwortet“ des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) informiert über die gesundheitlichen Risiken durch den Konsum von Koffein, insbesondere durch Energy Drinks. „Es besteht...

ÖKO-TEST Geplanter Murks – Elektrogeräte mit Verfallsdatum?

Sorgen Hersteller dafür, dass Mobil- und Elektrokleingeräte kurz nach Ablauf der Garantie oder Gewährleistungsfrist kaputt gehen, damit sie Neukäufe und Umsätze ankurbeln können? Dieser Frage ist das ÖKO-TEST-Magazin in der aktuellen August-Ausgabe nachgegangen. Der Verdacht liegt nahe, denn in immer mehr solcher Produkte werden Akkus und Leuchtmittel fest eingebaut. Gehen...

ÖKO-TEST: Viele Rooibostees sind erheblich mit giftigen Pflanzenstoffen belastet

Rooibostee gilt als lecker und gesund. Das ist er jedoch nicht unbedingt, wie eine aktuelle Untersuchung von ÖKO-TEST zeigt. Denn viele Tees sind erheblich mit giftigen Pflanzenstoffen belastet. Gut zwei Drittel der von ÖKO-TEST untersuchten Tees schießen deutlich über den Zielwert des Bundesinstituts für Risikobewertung hinaus. Einziger Lichtblick sind drei...

Behörden finden krebsverdächtige Mineralöle in jedem vierten getesteten Lebensmittel

– Ämter mehrerer Bundesländer weisen aromatische Mineralöle in 28,7 Prozent der Fälle nach – Weizengrieß, Reis und Nudeln besonders häufig belastet – foodwatch fordert gesetzliche Null-Toleranz für aromatische Mineralöle in Lebensmitteln Jedes vierte bei amtlichen Kontrollen getestete Lebensmittel ist mit krebsverdächtigen Mineralölen belastet. Das ergibt eine Auswertung von Behördenmessungen für...

Lebensmittelwarnungen – Behörden warnen unzuverlässig und unzulänglich

Im Jahr 2011 wurde mit großem Tam-Tam und vielen Versprechungen das Portal lebensmittelwarnung.de gestartet. Es ist das Portal der Bundesländer sowie des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit für Endverbraucher. Hier sollen Endverbraucher dann auch schnell und umfangreich über mögliche Gefahren informiert werden, die von Lebensmitteln ausgehen können.  Tatsächlich aber werden...

Widerrufsrecht: Kleidertauschbörse Zamaro lenkt nach Abmahnung ein

Über das Online-Portal Zamaro können Verbraucher Secondhand-Kleidung untereinander tauschen. Das Unternehmen wirbt mit einer kostenlosen 7-tägigen Test-Mitgliedschaft, die nach Ablauf automatisch in eine kostenpflichtige 24-wöchige Plus-Mitgliedschaft zum Preis von 384 Euro übergeht. Wollten Kunden ihren Vertrag innerhalb der gesetzlichen Frist von 14 Tagen widerrufen, erklärte Zamaro das Widerrufsrecht für erloschen...