Kategorie: Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Salmonellen in „Ostermeier Puten-Zwiebel-Mettwurst“ via Netto Marken-Discount

Die JUMA GmbH informiert üder den Rückruf des Artikels „Ostermeier Puten-Zwiebel-Mettwurst“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Kontrolle in einer Probe Salmonellen nachgewiesen. Betroffen ist ausschliesslich das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 18.09.2018 mit der Chargennummer: 8.335136.12  Das Produkt wurde nach Unternehmensangaben regional bei Netto Marken-Discount in Teilen von Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt...

Rückruf: Zu hoher Histamingehalt in Sardellenfilets „ADRIA“ von Glatz

Die Glatz GmbH informiert über den Rückruf des Produktes „Sardellenfilets ADRIA 600g“ aufgrund möglicher Überschreitung des Höchstgehaltes für Histamin/Keimzahl. Das Produkt „Sardellenfilets ADRIA 600g“ mit den Chargen LR 24 B18 / LR 25 A 18 / LR 26 B 18 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 24.8.2019 / 30.6.2019 / LR 26.8.2019 ist...

Rückruf: Glassplitter in „REWE Beste Wahl Tomaten Oliven Brötchen“ möglich

Die Panificio Italiano Veritas GmbH ruft den Artikel „REWE Beste Wahl Tomaten Oliven Brötchen“ wegen möglichen Glasstückchen zurück Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in der Verpackung kleine transparente Glasstückchen befinden könnten. Vor dem Verzehr der betroffenen Produkte wird daher dringend abgeraten. Betroffener Artikel Produkt: REWE...

Rückruf: Kunststoffteile – Hersteller ruft „Culinea Safari-Nuggets, tiefgefroren“ via Lidl zurück

Der Hersteller Gebr. Stolle GmbH ruft aktuell das Produkt „Culinea Safari-Nuggets, tiefgefroren, 400g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.08.2019, der Losnummer 815106001 und dem Identitätskennzeichen DE NI 10000 EG zurück. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt rote Plastikfremdkörper enthalten sind.  Das betroffene Produkt wurde bei Lidl Deutschland in allen Bundesländern...

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft Käse der Bezeichnung „Grüne Wiese“ zurück

UPDATE vom 19.09.2018 Einem Bericht der Thüringer Allgemeine zufolge ruft die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH erneut Käse zurück. Dem Bericht zufolge sind alle Schnittkäse-Packungen betroffen, welche im Zeitraum vom 1. bis 19. September 2018 verkauft wurden.  Die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH informiert über den Rückruf von Schafskäse der Bezeichnung „Grüne Wiese“ und Geschmacksrichtung...

Behördenwarnung: Salmonellen in verschiedenen Lebensmitteln die Kardamom aus Guatemala enthalten

Die österreichische AGES gibt im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) bekannt, dass in verschiedenen Lebensmitteln, die Kardamom mit Herkunft Guatemala enthalten, Salmonellen nachgewiesen wurden. Über das Europäische Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel (RASFF) wurde gemeldet, dass mehrere europäische Mitgliedstaaten betroffen sind. Betroffene europäische Länder sind...

Rückruf: Unvollständige Allergen-Kennzeichnung – RAWBITE ruft APRICOT Riegel zurück

RAWBITE ruft vorsorglich die kürzlich in Deutschland gelaunchten 30g APRICOT Riegel aufgrund unvollständiger Allergen-Kennzeichnung auf der Verpackung zurück. In einigen Riegeln wurden Spuren von Mandeln und Cashews gefunden – da das Produkt normalerweise keine Mandeln und Cashews enthält, fehlt jedoch der entsprechende Hinweis, dass das Produkt Spuren der beiden Zutaten enthalten...

Rückruf: Kunststoffteile – EDEKA ruft Tiefkühl Blattspinat zurück

EDEKA-Zentrale informiert über den Rückruf des Artikel „EDEKA Blattspinat portioniert“ (Tiefkühl) in der 450-Gramm-Faltschachtel, geliefert von der Ardo GmbH in Ratingen. Betroffen ist nach Unternehmensangaben ausschließlich die Ware mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.05.2020 und 15.05.2020. Wie das Unternehmen mitteilt, kann der Hersteller nicht ausschließen, dass sich Kunststoff-Fremdkörper in einzelnen Packungen des...

Rückruf: Aufgepasst in Elzach – Listerien in Käse „Fratz“ der Dorerhof-Käserei

In der Käsesorte „Fratz“ der Dorerhof-Käserei in Elzach-Prechtal wurden durch eine Untersuchung des dafür zuständigen Chemischen Veterinär-Untersuchungsamt Sigmaringen Listerien (Listeria monozytogenes) festgestellt. Der Käse wurde ausschließlich an regionale Betriebe in Elzach geliefert. Betroffener Artikel Produkt: Käse Bezeichnung: Fratz Mindesthaltbarkeitsdatum 25.08. bis 01.09.2018 Um jegliches Gesundheitsrisiko auszuschließen, bittet das Veterinäramtes des...

Rückruf: Glassplitter – NISSIN Foods ruft Nudelgericht zurück

Die Nissin Foods GmbH ruft das Produkt CUP NOODLES mit der Geschmacksrichtung „SPICY/ÉPICÉ“ und den Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) 01/2019 bis 06/2019 zurück. Das betroffene Produkt wurde bundesweit über den Lebensmitteleinzelhandel vertrieben Dieser Rückruf erfolgt rein vorsorglich, da aufgrund einer verarbeiteten Rohware nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann, dass vereinzelt Glasstückchen im Produkt enthalten...