Die Sommerferien für Kinder unterhaltsam gestalten

Für viele Kinder sind die Ferien die schönste Zeit des Jahres. Gerade die Sommerferien ziehen sich oft aber ziemlich lange hin. Da ist es schön, wenn die Eltern einige Ideen zu bieten haben, wie die freie Zeit unterhaltsam gestaltet werden kann. Dieser Ratgeber gibt einige Tipps und Tricks für die Ferienzeit und erklärt, wie diese sowohl für die Kinder als auch für die Erwachsenen zu einer unvergesslich schönen Zeit wird.

Gemeinsam verbrachte Zeit ist das Schönste an den Ferien.

pixabay.de © andrewharkness CCO Public Domain – Gemeinsam verbrachte Zeit ist das Schönste an den Ferien.

Projekte in der Natur

Die Sommerferien eignen sich ideal dazu, schöne Stunden in der Natur zu verbringen und dort Abenteuer zu erleben. So macht es beispielsweise eine Menge Spaß, ein Baumhaus zu bauen und dort Abenteuer zu erleben. Das Schöne daran: Der Bau macht jede Menge Spaß und nimmt bereits einige Tage in Anspruch. Anschließend kann das Baumhaus für tolle Spiele genutzt werden. Außerdem können alle Familienmitglieder an dem Projekt teilnehmen und ihre ganz persönlichen Fähigkeiten einbringen.

Viele Kinder finden es zudem toll, Schiffe aus Holz zu basteln und sie an einem Fluss schwimmen zu lassen. Andere schreiben gerne lange, ausführliche Briefe, die sie in einer Flaschenpost verschicken. Außerdem macht es viel Spaß, ein Lagerfeuer an einer dafür geeigneten Stelle zu entfachen. Das Holz wird gesammelt, das Feuer wird angezündet und anschließend kann man Marshmallows darüber zubereiten. In Kombination mit einer spannenden Geschichte wird ein solcher Abend zu einem Highlight der Ferien.

Tierparks besuchen

Viele Kinder begeistern sich dafür, während der Ferien Tierparks zu erkunden. Das ist natürlich auf die vielen faszinierenden Tiere dort zurückzuführen. Wenn man Kinder fragt, was ihnen am Zoo am besten gefallen hat, nennen jedoch viele den Abenteuerspielplatz. Das liegt daran, dass sich viele Zoos große Mühe geben, außergewöhnliche und spannende Spielplätze zu gestalten. Gleichzeitig begeistern sich zahlreiche Kinder für den Streichelzoo. Hier kommen sie mit den Tieren hautnah in Kontakt, können sie streicheln und füttern und Freundschaft mit ihnen schließen.

Es ist eine schöne Idee, während der Ferien die tollsten Tierparks der Umgebung zu erkunden. Im Zoo der Heimatstadt sind die Kinder oft bereits auf Wandertagen mit der Schule. Ein großes Abenteuer ist es hingegen, eine gemeinsame Zugfahrt in eine andere Stadt oder in einen anderen Ort zu unternehmen und zu schauen, wie die Zoos dort aufgebaut sind. Häufig lassen sich solche Trips auf einem Tagesausflug erledigen. Für weiter entfernte Tierparks kann es hingegen eine gute Idee sein, einmal vor Ort zu übernachten, um abends nicht völlig übermüdet mit dem Zug nach Hause fahren zu müssen.

Einen Familienurlaub genießen

Ein Familienurlaub am Meer ist für viele die schönste Art, die Ferienzeit zu gestalten.

pixabay.de © noahhurricane45 CCO Public Domain – Ein Familienurlaub am Meer ist für viele die schönste Art, die Ferienzeit zu gestalten.

Ein absolutes Highlight während der Sommerferien ist ein gemeinsamer Familienurlaub. Hier haben die Kinder die Chance, ganz neue Lebenswelten kennenzulernen und zu erkunden. Gerade Stadtkinder lieben es, sich am Meer aufzuhalten und am Strand zu spielen. Außerdem begeistern sie sich dafür, Bergwanderungen zu machen und ein Gipfelerlebnis zu haben. Besonders schön an einem solchen Familienurlaub ist, dass alle Familienmitglieder daran teilnehmen und sich Zeit füreinander nehmen.

Damit der Familienurlaub zu einem vollen Erfolg wird, ist es wichtig, eine passende Unterkunft zu finden. Ein kinderfreundliches Hotel in Südtirol eignet sich perfekt für einen Familienurlaub. Von hier aus ist es leicht möglich, tolle Ausflüge in die umliegende Natur zu machen oder große Metropolen und Städte zu erreichen. Wichtig ist, dass die Unterkunft ein tolles Programm für Kinder organisiert und eine Atmosphäre bietet, in der sich der Nachwuchs rundum wohlfühlt.

Sportlich aktiv werden

Während der Ferien macht es großen Spaß, sportlich aktiv zu werden und an die eigenen Grenzen zu gehen. Kinder begeistern sich unter anderem für das Schwimmen. Hierbei ist es unerheblich, ob ein Ausflug zu einem gemütlichen Baggersee oder in ein großes Spaßbad ansteht. Hier können Kinder Schwimmen lernen und eine tolle Zeit beim Planschen und Tauchen verbringen. Allerdings kommt es darauf an, dass der Nachwuchs während des Schwimmens stets beaufsichtigt wird.

Andere Familien entscheiden sich dafür, ausgiebige Radtouren in die nähere Umgebung zu unternehmen. Hierbei besteht die Möglichkeit, immer wieder Pausen einzulegen, um ein Picknick zu machen, schwimmen zu gehen, ein Museum zu besuchen oder einen Abenteuerwaldwanderweg auszuprobieren. Zudem sind während der Sommerferien viele Kinder in Kletterparks zu finden. Hier können sie zwischen den Kronen hoher Bäume entlang klettern und sind hierbei hervorragend gesichert. Aber auch fürs Fußballspielen, für Minigolf und für Wanderungen sollte während der Ferien Zeit zur Verfügung stehen.

Insekten erforschen und unterstützen

Es gibt eine gigantische Zahl von Insekten auf der Welt, die für den Menschen nützlich sind. Es lohnt sich daher, Ausflüge auf ein Feld oder in einen Wald zu machen und zu schauen, welche Insekten dort wohnen. Einige von ihnen wie Spinnen oder Regenwürmer können gesammelt und eine Weile genau beobachtet werden. Hier ist es wichtig, die Tiere zu versorgen und ihnen alles zu geben, was sie brauchen. So lernen die Kinder spielerisch etwas über die Welt um sie herum und legen ihre Scheu vor Insekten oder anderen kleinen Tieren ab.

Da Insekten für die Menschheit unglaublich wichtig sind, sollte eine möglichst insektenfreundliche Umgebung geschaffen werden. Im eigenen Garten können Blumen angepflanzt werden, die Bienen unbedingt brauchen. So können eigene kleine Beete angelegt und den Tieren eine freundliche Umgebung geboten werden. Ferner sind individuelle Insektenhotels für den Garten äußerst beliebt. Mit etwas Glück siedeln sich Insekten im Garten an, sodass er zu einem bunten Ort der Freude wird. Die Vorbereitungen und die Pflege der Beete und des Hotels bereiten jede Menge Spaß und sind ein tolles Projekt, das noch über die Ferien hinaus weiterverfolgt werden kann.

Fazit

Das Schöne an Kindern ist, dass sie sich schnell und einfach begeistern lassen. Eltern sollten versuchen, ihrem Nachwuchs während der Ferien ganz unterschiedliche Freizeitaktivitäten vorzustellen. So erweitern die Kinder ihren Horizont, eignen sich neue Fähigkeiten an und haben jede Menge Spaß dabei. Hierbei kommt es darauf an, die Interessen und Persönlichkeiten der Kinder zu berücksichtigen und mit ihnen Dinge zu unternehmen, die zu ihnen passen. So vergehen die Sommerferien wie im Flug, es bleiben aber zahlreiche unvergesslich schöne Erinnerungen.

Das könnte dich auch interessieren …