Rückruf: Tropanalkaloide in Biogreno Sojaflocken von Nordlicht Naturkost

Die Nordlicht Naturkost Handels GmbH informiert über den Rückruf von 500g Packungen der Biogreno Sojaflocken  mit den Mindesthaltbarkeitsdatum 15.12.2020. Über welche Handelswege die Sojaflocken verkauft wurden, wird leider nicht mitgeteilt. 

Der Rückruf ist datiert vom 30.01.2020. Dies zeigt wieder einmal die Versäumnisse bei wichtigen Verbraucherinformationen auf.

Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Eigenkontrolle in dem Produkt Tropanalkaloide nachgewiesen. Tropanalkaloide sind natürliche Inhaltsstoffe bestimmter Pflanzen wie z.B. Bilsenkraut, Stechapfel und Tollkirsche. Bei der Ernte können Verunreinigungen mit diesen Beikräutern auftreten. Tropanalkaloide können zu vorübergehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie zum Beispiel Sehstörungen, erweiterte Pupillen, Mundtrockenheit oder Müdigkeit führen.

Betroffener Artikel


Biogreno Sojaflocken 500g
Lot Nummer: 1903182
MHD: 15.12.2020

Kunden, die Ware dieser Charge gekauft haben und noch zu Hause haben, können diese zurück in den Laden bringen und erhalten selbstverständlich den Kaufpreis zurückerstattet.

Kundeninformation >

Infobox Tropanalkaloide

ACHTUNG!

Tropanalkaloide sind natürliche Inhaltsstoffe bestimmter Pflanzen wie z.B. Bilsenkraut, Stechapfel und Tollkirsche. Bei der Ernte können Verunreinigungen mit diesen Beikräutern auftreten. Tropanalkaloide können zu vorübergehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie zum Beispiel Sehstörungen, erweiterte Pupillen, Mundtrockenheit oder Müdigkeit führen.

 

 

 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...