Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung bei Fertigsalaten von Hopf und PFENNIGs

Die Hersteller von Feinkostsalaten „Thüringer Fischfeinkost Gebrüder Hopf GmbH“ und PFENNIGs Feinkost GmbH informieren über den Rückruf von Fertigsalaten. Wie die Unternehmen mitteilen, fehlt bedingt durch einen Etikettierungsfehler die Allergenkennzeichnung für Ei, Senf und Sellerie auf der Verpackung. 

Dies kann bei Personen, die an einer Ei, Senf und/oder Sellerieunverträglichkeit leiden, zu allergischen Reaktionen führen.

Betroffener Artikel


Artikel: HOPF Eiersalat (200g)
MHD 26.09.2019 bis 07.10.2019

HOPF Geflügelsalat mit Früchten (6x200g)
MHD 26.09.2019 bis 07.10.2019


Artikel: PFENNIGS Puszta Salat (200g)
MHD 20.09.2019 bis MHD 14.10.2019

Artikel: PFENNIGS Geflügelsalat Fruchtig (6×200 g)
MHD 25.09.2019 bis MHD 15.10.2019

Allergiker werden gebeten, vom Verzehr der oben aufgeführten Produkte mit den angegebenen MHDs abzusehen und das entsprechende Produkt zur Verkaufsstelle zurückzubringen. Der Kaufpreis wird (auch ohne Kassenbon) erstattet.

Kundeninformation >

 

Nahrungsmittelallergie

Das Ausmaß der allergischen Reaktion kann interindividuell stark variieren. Nahrungsmittelallergien äußern sich in Reaktionen der Schleimhaut, zum Beispiel in Form von Schleimhautschwellungen im gesamten Mund-, Nasen- (allergische Rhinitis) und Rachenraum und Anschwellen der Zunge. Symptome im Magen-Darm-Bereich sind z. B. Übelkeit, Erbrechen, Blähungen und Durchfall. Nahrungsmittelallergien können aber auch zu Reaktionen der Atemwege mit Verengung der Bronchien (allergisches Asthma) und der Haut (atopisches Ekzem, Juckreiz und Nesselsucht) führen. Im Extremfall kann es zu einem lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schock kommen



* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...