Warnung: Erhebliche Verletzungsgefahr bei Kinder-Mountainbike „GALAXY MYOJO“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über erste Verletzungsgefahren bei untenstehendem Kinder-Mountainbike GALAXY MYOJO 20 “ des Modelljahres 2016. Nach Behördenangeben kann sowohl der Lenker, wie auch der Rahmen unter Belastung brechen, wodurch es zu schweren Unfällen kommen kann.

Über Ebay werden Räder des Herstellers auch in Deutschland angeboten – möglicherweise waren auch andere Farbkombinationen erhältlich

Wir raten Eltern dringend, vorhandene Räder nicht mehr zu nutzen und mit Bezug auf die Rapex-Meldung beim jeweiligen Händler zu reklamieren

 

Übersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2018 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 12 / 2018
Rapex Nummer: A12/0424/18
meldender Mitgliedsstaat: Slowakei
Kategorie: Babyartikel und Kinderausstattung
Produkt: Kinderfahrrad
Marke: unbekannt
Name: GALAXY
Typ/Modell: MYOJO 20 “ –   Modelljahr 2016
Lot- oder Chargennummer: unbekannt
Barcode / EAN / GTIN: unbekannt
Beschreibung: Mountainbike für Kinder.
Herkunftsland: Tschechische Republik
Produktrisiko: Der Rahmen und der Lenker sind nicht stark genug und könnten beim Gebrauch brechen. Dies könnte dazu führen, dass der Radfahrer vom Fahrrad fällt und Verletzungen erleidet.
Risikoeinstufung: Schwerwiegend
Weiteres: Produkt entspricht nicht den Anforderungen der europäischen Norm EN 14766
Maßnahmen: Maßnahmen, die von Behörden angeordnet wurden (an: Einzelhändler): Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und Begleitmaßnahmen

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2018

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: © Cleankids-Magazin / 2018 Lizenznummer: LP-028-DE

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt Cleankids-Magazin
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

 



* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...