Sicherheitshinweis zur ersten Baureihe des Kinderhochstuhls Paidi Ypso

Bild: PaidiDer Kindermöbelhersteller Paidi Möbel GmbH mit Sitz in Hafenlohr informiert Endkunden aktuell über ein Austauschprogramm zum Kinderhochstuhl Paidi Ypso. Nach Angaben des Unternehmens sind ausschliesslich Hochstühle der ersten Baureihe betroffen.

Positiv:
Paidi Informiert und tauscht Seitenteile

Paidi ist immer um das gesunde Aufwachsen von Kindern bemüht und möchte Ihnen und Ihrem Liebling mit seinen Produkten auch die optimale Sicherheit garantieren.

Paidi bittet Sie daher: Messen Sie die Beine Ihres YPSO Stuhls nach!

Ist der Abstand zwischen der Rollenmitte und der Schraubenmitte in der Mitte des Stuhls kleiner als 42,8 cm bzw. der Abstand zwischen der Schraubenmitte (vorderes Bein) und dem Fußgleiter größer als 2,6 cm, dann melden Sie sich bitte bei:

PAIDI Möbel GmbH
Roland Schreck
Hauptstraße 87
97840 Hafenlohr
Tel.: 09391/501-141
schreck@paidi.de
Internet: www.paidi.de

Paidi wird Ihnen unverzüglich die beiden aktuellen Seitenteile schicken, die auch von der LGA getestet und zertifiziert sind.

Paidi informiert auch Online >  |  Direkt zur PDF Datei >

Bild: Paidi

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.