Kategorie: Verbraucherinformationen

Rückruf: Ansell Healthcare ruft Kondome der Marke Manix ZERO zurück

Die Ansell Healthcare ruft aktuell Kondome der Marke Manix ZERO mit der Lotnummer 1304ZFR191 zurück. Wie das Unternehmen meldet, haben die Produkte mit o.g. Lotnummer den durchgeführten Volumen- und Druckfestigkeitstest nicht bestanden. Bei diesem von der internationalen Norm ISO 4074 vorgeschriebenen Test werden zur Erzeugung eines bestimmten Drucks vor dem...

IKEA weitet Rückruf von Kinderlampen in den USA und Kanada drastisch aus

IKEA bittet nochmals alle Kunden, die eine IKEA Kinder-Wandlampe haben, sofort zu prüfen, ob die Lampe und das Kabel außer Reichweite von Kindern und sicher an der Wand befestigt sind. Das gilt insbesondere für Lampen in der Nähe von Gitterbetten und Laufställen. Diese Warnung samt zugehörigem Rückruf und der Ankündigung...

Candy veröffentlicht Sicherheitshinweis für Cerankochfeld PCV 64 C

Die Candy Hoover GmbH hat einen Sicherheitshinweis für das Candy Cerankochfeld PCV 64 C herausgegeben. Grund für die Verbraucherwarnung ist ein Befestigungsproblem. Wie das Unternehmen mitteilt kann sich bei vereinzelten Cerankochfeldern des betreffenden Modells die Keramikkochplatte von der Befestigung an den Blechklemmen lösen. Welche Gefahr dadurch für Endverbraucher besteht, teilt das Unternehmen...

Rückruf: Hitler Motiv auf Kaffeetassen – Möbelhaus startet Rückholaktion

Wie die Neue Westfälische Zeitung in ihrer Onlineausgabe vom 10.04.2014 berichtet, wurden über Filialen des Möbelhauses Zurbrüggen mit Sitz in Unna Kaffebecher-Tassen mit dem Konterfei Hitlers verkauft. Dem Bericht zufolge ist dem Unternehmen dieser Vorfall äußerst unangenehm. Etwa 5000 dieser Tassen die ein unter anderem ein Briefmarkenmotiv mit Hitler-Konterfei als Aufdruck tragen, gingen...

Sicherheitsinformation: Staples warnt vor Chefsessel Luxor

Der Einzelhandelskonzern für Bürobedarf Staples warnt vor möglichen Stabilitätsproblemen beim Staples Chefsessel Luxor. Nach Unternehmensangaben wurde der betroffene Schreibtischsessel mit einem Belastungsgewicht von 160 Kg beworben. Nachträgliche Untersuchungen hatten allerdings eine massive Abweichung nach unten ergeben. So liegt das tatsächliche Belastungsgewicht bei nur noch 102 Kg.

Gefährlicher Mix: Warnung vor Schlankheitskaffee mit Potenzmittel

Was in dubiosen Manufakturen zusammengerührt und anschließend über das Internet verkauft wird, erstaunt mitunter selbst erfahrene Sachverständige: Das Landesuntersuchungsamt (LUA) hat in einem löslichen Kaffeepulver mit dem Namen Brazil Potent Slimming Coffee eine gefährliche und illegale Mischung aus Abführ- und Potenzmitteln nachgewiesen.

Apothekenverband warnt vor Nahrungsergänzungsmittel Rivando24

Das angeblich „rein pflanzliche“ potenzfördernde Nahrungsergänzungsmittel Rivando24 enthält einen verschreibungspflichtigen synthetischen Wirkstoff. Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) warnt deshalb dringend vor der Einnahme von Rivando24. „Immer wieder tauchen neue Nahrungsergänzungsmittel auf, die verschreibungspflichtige Arzneistoffe enthalten.

Rückruf: Salmonellen in Keimling Moringa Kapseln

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Keimling Naturkost GmbH den Artikel Moringa Kapseln zurück, nachdem bei Kontrollen Salmonellen nachgewiesen wurden. Wie uns das Unternehmen heute auf telefonische Nachfrage hin mitteilte, wurde bislang nur eine geringe Stückzahl an Endverbraucher ausgeliefert. Diese wurden über die Rücknahme schriftlich informiert, so das Unternehmen.

Verbraucherwarnung: Allergische Reaktionen bei Canon SX50 HS Kompakt-Digitalkameras möglich

In den USA läuft derzeit ein Rückruf von fast 14000 Canon PowerShot SX50 HS Kompakt-Digitalkameras. Wie die US Verbraucherschutzbehörde (Consumer Product Safety Commission – CPSC) mitteilt, kann es durch den Gummi am Sucher der Kamera zu Haut- und Augenreizungen kommen. Entsprechende Meldungen liegen nach Angaben der US-Behörde vor.

Rückruf: Thieme Verlag ruft Buch aufgrund falscher Dosierungsangabe für Kinder zurück

Die Georg Thieme Verlag KG weist auf diesem Weg alle Käufer des Buches „Schwieriges Atemwegsmanagement bei Erwachsenen und Kindern“, 1. Auflage, auf einen gravierenden Fehler hin, der die Gabe von Propofol bei Laryngospasmus und Bronchospasmus im Kindesalter betrifft. Der schwere Dosierungsfehler befindet sich auf den Seiten 116 und 117.

Achtung Allergiker: Müslidrink – Sorte Apfel-Banane von mymuesli kann Nüsse enthalten

Nussallergiker aufgepasst! Wir möchte Euch auf einen Produktionsfehler bei mymuesli Müslidrinks hinweisen: Eine kleine Charge von 327 Müslidrinks wurde leider falsch etikettiert. Der Bircher-Drink, der auch gemahlene Haselnüsse enthält, ist als Sorte Apfel-Banane deklariert worden. Das betrifft verkaufte Müslidrinks – aus mymuesli Läden und online – mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16....