Kategorie: Familie & Erziehung

Taktik der Streithähne

Zwei Drittel der Deutschen gehen einem Streit nicht unbedingt aus dem Weg: Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ betonten 65,3 Prozent der Bundesbürger, um ihre Meinung zu vertreten, nähmen sie auch einen Streit durchaus in Kauf.

Trennungsangst oder „Schulunlust“?

Diese überwältigende Angst kann ein Anzeichen von Trennungsangst sein. Etwa 5 bis 7% der Schulkinder im Alter zwischen 7 und 11 Jahren unter einer solchen Trennungsangst. In schweren Fällen kann dies die schulische Laufbahn und die sozialen Kontakte zu anderen Kindern stark beeinträchtigen, erklärt Prof. John Walkup, Direktor den Medizinischen...

Kino für Kinder: Das kleine Gespenst nach dem Klassiker von Otfried Preussler ab 7. November 2013 im Kino

Seit Urzeiten haust auf Burg Eulenstein ein kleines Nachtgespenst. Tagsüber schlummert es auf dem Dachboden in seiner Truhe, Schlag Mitternacht erwacht es und macht seinen nächtlichen Rundgang. Seit Jahr und Tag träumt das kleine Gespenst davon, die Welt bei Tageslicht zu sehen. Doch auch sein Freund, der Uhu Schuhu, weiß...

DIY Ideen fürs Kinderzimmer

Für Kinderzimmer gibt es eine ganze Menge zu kaufen und unzählige Gestaltungstipps. Zwar sind auch dies durchaus sehr schöne Sachen, aber noch viel schöner ist es, mit selbstgemachten Gegenständen Leben und Freude in das Zimmer eines Kindes zu bringen. Der neue Do It Yourself-Trend bringt viele tolle Ideen mit sich,...

Vorbildfunktion: Bezugspersonen bestimmen Verhalten von Kleinkindern

Bezugspersonen sind für Kinder besonders wichtig. Sie sind für die Kleinen die großen Vorbilder, sie eifern ihnen nach und bewundern ihre Bezugspersonen. Meistens sind dir Eltern die ersten Bezugspersonen für die Kinder. Auch ältere Geschwister, Großeltern, Freunde der Eltern oder die Erzieherin im Kindergarten können zu Bezugspersonen heranreifen. Wichtig dafür...

Deutschland – Kein Land für Kinder?

Ist Deutschland ein kinderfreundliches Land? „Ja“, meinen laut einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ knapp vier von zehn (39,7 Prozent) Bundesbürgern, von den befragten Eltern mit minderjährigen Kindern sagen dies lediglich ein Drittel (34,5 Prozent).

Die 45-Stunden-Woche für Kita-Kinder?

Seit dem 1. August 2013 haben alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung oder in der Kindertagespflege. Die befürchtete Klagewelle ist bislang nicht eingetreten. Die Ausbauanstrengungen der Kommunen haben vielerorts dazu geführt, dass die meisten Kinder einen Platz bekommen haben.