Rückruf: 2-Chlorethanol – Pulsnitzer Lebkuchenfabrik ruft verschiedene Lebkuchenartikel zurück

Die Pulsnitzer Lebkuchenfabrik GmbH informiert über den Rückruf diverse Lebkuchenprodukte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 05.11.2020 bis 15.10.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in der Zutat Zimt/Lebkuchengewürz, welches in den betroffenen Produkten verwendet wurde, geringe Rückstände von 2-Chlorethanol, einem Reaktionsprodukt des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid, nachgewiesen.

Vom Verzehr der betroffenen Produkte wird abgeraten!

Betroffene Artikel


Alpenbrot mit dem MHD 29.04.2023
Bruch ungefüllt mit dem MHD 22.03.2023
Delikatesslebkuchen mit dem MHD 10.03.2023 bis 14.05.2023
Papphaus rot mit dem MHD 13.04.2023
Pflastersteine mit dem MHD 29.04.2023
Schoko Lebkuchen mit dem MHD 23.05.2023

Betroffene Ware kann in den Verkaufsstellen zurückgegeben werden, der Kaufpreis wird erstattet.

Kundeninformation >

 

Quelle: www.produktwarnung.eu 

 

 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte dich auch interessieren …