Rückruf: Verletzungsgefahr – Thule ruft bestimmte „Thule Sleek Buggy’s“ zurück

Die Thule Group informiert über den Rückruf des „Thule Sleek Buggy“ mit Herstellungsdatum zwischen Mai 2018 und September 2019. Wie das Unternehmen mitteilt, kann sich der Schiebebügel vom Rahmen lösen, was eine Sturzgefahr für das Kind darstellt

Die Thule Group rät allen Kunden, betroffene Thule Sleek Buggys ab sofort nicht mehr zu verwenden und auch von niemand anderem verwenden zu lassen.

 

Betroffener Artikel


Produkt: Thule Sleek Buggy 
Produktnummer: 11000001-11000019
Herstellungsdatum zwischen Mai 2018 und September 2019 

Die Produktnummer befindet sich auf dem Produkttypenschild am unteren Teil des Buggyrahmens in der Nähe des Gepäckkorbs.

Wenn sich ein Aufkleber mit der Aufschrift „QC 2020” auf dem Rahmen befindet, wurde Ihr Buggy bereits überprüft und kann sicher verwendet werden. Ebenso können Buggys, die ab Oktober 2019 hergestellt wurden, weiterhin sicher verwendet werden.

 

Kundenservice
Besitzer eines betroffenen Buggys werden gebeten, das Produkt ab sofort nicht mehr zu verwenden und sich an Thule zu wenden, um den Austausch Ihres bestehenden Produktes zu veranlassen. Thule ersetzt Ihren Thule Sleek Buggyrahmen kostenlos. Auf der Seite des Thule-Kundendienstes können sich Kunden für einen Austausch des Rahmens registrieren oder sich bei weiteren Fragen unter thulesleek19@thule.com direkt an den Thule Kundendienst wenden.

Sollten Sie weitere Frage haben, bitte kontaktieren Sie den Thule Kundendienst

Produktabbildungen: Thule Group



* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...