Rückruf: Unvollständige Allergenkennzeichnung – Lidl ruft Tiefkühlartikel „Eridanous Gyros Reispfanne“ zurück

Lidl Deutschland ruft aktuell das Produkt „Eridanous Gyros Reispfanne (Gyros Rice Dish), 750g“ des Herstellers Copack Tiefkühlkost Produktionsges. mbH mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 14.04.2021 und der Losnummer L0045F13 zurück.

In dem genannten Produkt ist die nicht deklarierte Zutat Sellerie enthalten. Aufgrund der möglichen allergischen Reaktion durch den Verzehr sollten Personen mit einer Sellerie-Allergie den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt keinesfalls konsumieren. Für Personen ohne Sellerie-Allergie ist das Produkt weiterhin uneingeschränkt zum Verzehr geeignet.

Das betroffene Produkt wurde bei Lidl Deutschland in allen Bundesländern mit Ausnahme von Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Saarland und Schleswig-Holstein verkauft.

Betroffener Artikel


Produkt: Eridanous Gyros Reispfanne (Gyros Rice Dish)
Inhalt: 750g
Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.04.2021
Losnummer: L0045F13
Hersteller: Copack Tiefkühlkost Produktionsges. mbH 

Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl Deutschland sofort reagiert und das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Das Produkt kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Andere bei Lidl Deutschland verkaufte Produkte, insbesondere weitere Produkte der Marke Eridanous sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Produktabbildung: Lidl Deutschland / Copack Tiefkühlkost

Kundeninformation >

Nahrungsmittelallergie

Das Ausmaß der allergischen Reaktion kann interindividuell stark variieren. Nahrungsmittelallergien äußern sich in Reaktionen der Schleimhaut, zum Beispiel in Form von Schleimhautschwellungen im gesamten Mund-, Nasen- (allergische Rhinitis) und Rachenraum und Anschwellen der Zunge. Symptome im Magen-Darm-Bereich sind z. B. Übelkeit, Erbrechen, Blähungen und Durchfall. Nahrungsmittelallergien können aber auch zu Reaktionen der Atemwege mit Verengung der Bronchien (allergisches Asthma) und der Haut (atopisches Ekzem, Juckreiz und Nesselsucht) führen. Im Extremfall kann es zu einem lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schock kommen

 


* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...