Rückruf: Bruchgefahr – Hersteller ruft Unterarmgehstützen zurück

Die HERDEGEN SAS informiert über den Rückruf bestimmter ADVANCE Unterarmgehstützen. Wie das Unternehmen mitteilt, sind ADVANCE Unterarmgehstützen betroffen, die zwischen Januar und August 2018 hergestellt worden sind. Es kann vorkommen, dass der Griff oder die Unterarmstütze der Gehhilfe brechen. Dies kann zum Sturz des Nutzers führen und Verletzungen zur Folge haben.

„Daher haben wir beschlossen, die Losnummern von Januar bis August 2018 zurückzurufen, um jedes Risiko zu vermeiden, das die Qualität unserer Unterarmgehstützen betreffen würde.“ so das Unternehmen in einer Mitteilung

Betroffener Artikel


Produkt: ADVANCE Unterarmgehstützen
Los: Produkte von Januar bis August 2018
Markierung : 01 bis 08/2018

Von diesem Rückruf betroffen sind ausschließlich Unterarmgehstützen, die mit einem einzigen Produktionsdatum gekennzeichnet sind. Unterarmgehstützen mit doppeltem Produktionsdatum (seit September 2018, siehe: Abbildung 2) sind von diesem Rückruf nicht betroffen.

Kundeninformation >

Produktabbildungen: Swissmedic / HERDEGEN SAS



* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...