Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung – IKEA ruft SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck zurück

IKEA informiert über den Rückruf des Artikels SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck mit den Mindesthaltbarkeitsdaten vom 12.03.2019 bis zum 18.04.2019. Wie das Unternehmen mitteilt, enthält das Produkt Molkepulver und stellt dadurch ein mögliches Gesundheitsrisiko für Kunden dar, die allergisch gegen Milch oder Milchbestandteile sind oder an einer Unverträglichkeit leiden. Auf dem Produkt wird Molkepulver zwar in der Zutatenliste genannt, Milch allerdings nicht.

Betroffener Artikel


 

Artikel: SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck
Inhalt: 180g

Mindesthaltbarkeitsdatum im Zeitraum vom 12.03.2019 bis zum 18.04.2019

Menschen, die nicht gegen Milch oder Milchbestandteile allergisch sind oder nicht an einer Unverträglichkeit leiden, können das Produkt ohne Bedenken verzehren.

Allergiker oder Personen mit einer Unverträglichkeit gegenüber Milch oder Milchbestandteilen sollten dagegen SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck zum nächsten IKEA Einrichtungshaus zurückbringen. Dort wird ihnen der volle Kaufpreis zurückerstattet. Dafür ist kein Kaufnachweis erforderlich.

Kundenservice
Weitere Informationen erhalten Kunden unter der kostenfreien IKEA Rufnummer 0800-2255453

Kundeninformation >

Produktabbildung: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Nahrungsmittelallergie

Das Ausmaß der allergischen Reaktion kann interindividuell stark variieren. Nahrungsmittelallergien äußern sich in Reaktionen der Schleimhaut, zum Beispiel in Form von Schleimhautschwellungen im gesamten Mund-, Nasen- (allergische Rhinitis) und Rachenraum und Anschwellen der Zunge. Symptome im Magen-Darm-Bereich sind z. B. Übelkeit, Erbrechen, Blähungen und Durchfall. Nahrungsmittelallergien können aber auch zu Reaktionen der Atemwege mit Verengung der Bronchien (allergisches Asthma) und der Haut (atopisches Ekzem, Juckreiz und Nesselsucht) führen. Im Extremfall kann es zu einem lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schock kommen

 


* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...