Rückruf: Salmonellen in MÜLLER’S „Kardamom in der Schale gemahlen“

Die  TSI GmbH & Co. KG ruft den Artikel „MÜLLER’S Kardamom in der Schale gemahlen“ zurück. Grund für den Rückruf ist der spärlichen Meldung zufolge eine Belastung mit Salmonellen. 

Verbrauchern wird dringend von der Verwendung abgeraten

Der Artikel war über verschiedene Handelwege erhältlich, Aushänge in den betroffenen Unternehmen folgen

Betroffener Artikel


Produkt: MÜLLERS Kardamom in der Schale gemahlen
Verkaufseinheit: 10g Beutel
Haltbarkeit (Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum): 31.01.2021 und 31.02.2021
Chargennummer / Los-Kennzeichnung: 01.2021 A23 – 02.2021 A02 – 02.2021 A03 – 02.2021 B03 – 02.2021 C05 – 02.2021 A06 – 02.2021 B06
Hersteller (Inverkehrbringer): TSI GmbH & Co. KG

Verbraucher sollten vorhandene Packungen entsorgen oder in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgeben

 

Infobox Salmonellen

ACHTUNG Gesundheitsgefahr!
Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktchargen wird dringend abgeraten. Sollten sich nach dem Verzehr untenstehende Symptome zeigen, suchen sie unverzüglich ihren Hausarzt auf

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, und Fieber auslösen. Verbraucher müssten in diesem Fall einen Arzt aufsuchen, und sofort auf Verdacht auf Salmonella hinweisen. Die Inkubationszeit nach Verzehr beträgt i.d.R. 48 Stunden, selten bis zu 3 Tage. Diese Symptome können bei Kleinkindern, immungeschwächten und älteren Menschen verstärkt auftreten



* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...