Wertheim/Bettingen: Kindergärtnerin klebte Kindern den Mund mit Tesafilm zu

Wieder einmal gerät ein Kinderbetreuungseinrichtung negativ in die Schlagzeilen. Mit äußerst fragwürdigen Methoden wurde in diesem Fall gegen störende Kinder vorgegangen. Die Vorkommnisse wurden bereits am 23.01.2013 bekannt und inzwischen auch vom Träger, der Stadt Wertheim bestätigt.

bettingen

Die nach Medieninformationen erfahrene Leiterin des Kindergartens in Bettingen (Stadtteil von Wertheim / Baden-Württemberg) nahe der bayrischen Grenze erhoffte sich durch die drastischen Maßnahmen eine Besserung der Umgangsformen bei drei Kindern – spielerisch!!

Inzwischen ermittelt die Staatsanwaltschaft Mosbach gegen zwei Erzieherinnen wegen des Vorwurfes der Körperverletzung, auch das Landesjugendamt wurde eingeschaltet

 

[full]

[dhr]

LESEN SIE AUCH zu diesem Thema
Hier erhalten Sie weitere Informationen zum gleichen Themenbereich

[dhr]

[/full]

Das könnte Dich auch interessieren...