18. Juni 2011: Tag der Verkehrssicherheit

Rheinland-Pfalz/Andernach. Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz nimmt den Tag der Verkehrssicherheit am 18. Juni  zum Anlass, um zu mehr Umsicht im Straßenverkehr aufzufordern. „Viele Menschen sind beispielsweise durch Alter, Beeinträchtigungen oder aufgrund des benutzten Fahrzeuges im Straßenverkehr gefährdet. Nehmen Sie Rücksicht auf Schwächere und bieten Sie, wo es nottut, ihre Hilfe an“, so der Appell der Unfallkasse. Zum Tag der Verkehrssicherheit rufen traditionell am dritten Samstag im Juni bundesweit Unfallkassen und Berufsgenossenschaften in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) auf.

Täglich auf unseren Straßen zu sehen: Die Ampel schaltet auf „rot“, doch einige Passanten haben den gegenüberliegenden Fußweg noch nicht erreicht: die Mutter mit Kinderwagen und ihren Vierjährigen an der Hand, der Jugendliche mit Gipsbein und Krücken oder die gehbehinderte Dame am Arm ihres Mannes. Es gibt viele Gründe, warum man in der Grün-Phase den gegenüberliegenden Gehweg nicht rechtzeitig erreicht. Besonders jüngere Kinder trendelnd gerne und sind sich dabei der drohenden Gefahren beim Überqueren der Straße nicht bewusst. Besonders die erfahrenen und mobilen Verkehrsteilnehmer sind angesprochen, Rücksicht auf die schwächeren Fußgänger zu nehmen und ihnen eventuell Hilfe anzubieten.

Auch im rollenden Verkehr ist Besonnenheit und Rücksichtnahme gefragt. Gerade in der warmen Jahreszeit nutzen viele Menschen ihr Fahrrad, ihren Roller oder ihr Motorrad. Besondere Gefährdungen bei diesen Fahrten sind nicht von der Hand zu weisen. Da keine Knautschzone die Fahrerinnen bzw. Fahrer schützt, drohen ihnen bei Unfällen nicht selten schwere Verletzungen. „Häufige ist Ursache dieser Unfälle die Missachtung der Vorfahrt oder das falsche Einschätzen der Geschwindigkeiten. Oftmals nehmen Autofahrer die Zweiräder aufgrund ihrer Größe einfach nicht rechtzeitig wahr bzw. übersehen sie völlig. Reagieren Sie bedacht und warten Sie lieber einmal etwas länger“, appelliert die Unfallkasse Rheinland-Pfalz an alle Verkehrsteilnehmer und ruft zu mehr Besonnenheit auf.

Unfallkasse Rheinland-Pfalz
www.ukrlp.de

Das könnte Dich auch interessieren...