Gift aus Energiesparlampen

(ck) – Wie das NDR-Magazins „Markt“ berichtet, steckt in Energiesparlampen ein ganzer Schadstoffcocktail, der die Raumluft – vor allem in schlecht belüfteten Räumen – belastet. Das NDR-Verbrauchermagazin hat fünf  Energiesparlampen verschiedener Hersteller untersuchen lassen. In dem Test des Senders hatten alle Energiesparlampen derartige Ausdünstungen.

Dabei wurde festgestellt, daß brennende Lampen Dämpfe an die Raumluft abgeben, die im Verdacht stehen, krebserzeugend zu sein. Unter anderem wurden laut „Markt“ deutlich messbare Mengen an Phenol festgestellt.

Da die Energiesparlampen bei Bruch auch Quecksilber freisetzen können, sollten solche Leuchtmittel NICHT im Kinderzimmer zum Einsatz kommen. Weichen sie hier besser auf LED-Leuchtmittel aus.

Weitere Informationen bei „Markt“ >

 

Das könnte Dich auch interessieren...