Kategorie: Produktrückrufe

Rückruf wegen Salmonellen: Stockmeyer Pfeffersäckchen Teewurst grob

Die Firma Stockmeyer ruft den Artikel „Stockmeyer Pfeffersäckchen Teewurst grob“ (Losnummer: L77TVH und vier weitere Ziffern) aus dem Handel im Süden von Rheinland-Pfalz zurück. In dem Artikel „Stockmeyer Pfeffersäckchen Teewurst grob“ wurden im Rahmen regelmäßiger Routinekontrollen Salmonellen nachgewiesen. Die Firma Stockmeyer hat daraufhin umgehend reagiert und die betroffenen Produkte im...

Giftig: Frankreich, Belgien und Luxemburg nehmen Kinder Puzzlematten vom Markt

(ck) Bereits im Jahr 2009 warnte Test-Achats (belgische Verbraucherschutz-Organisation)  vor dem fortpflanzungsgefährdenden Wirkstoff Formamid, der in vielen der EVA (Ethylen Vinyl Acetat) Puzzlematten nachgewiesen wurde. Nachfolgende Untersuchungen des belgischen Verbraucherschutzministeriums bestätigten diese erschreckenden Ergebnisse.

Sigikid teilt mit: Rückruf der Melamin-Tasse Schnuggi, Charge B200149

Wie Sie wissen, haben bei der Entwicklung und Herstellung unserer Produkte höchste Qualität und die 100%-tige Einhaltung der gesetzlichen Normen für Kleinkindspielzeug absolute Priorität für uns. Aus diesem Grunde werden unsere Produkte auch von der LGA Nürnberg bzw. dem TÜV SÜD, München, regelmäßig gestestet. Außerdem durchlaufen unsere Produkte im Rahmen...

Österreich: Rückruf für Quietschente "Devil Duckie"

Die AGES – Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH informiert auf  ihrer Internetseite  im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Gesundheit darüber, dass das Spielzeug „Devil Duckie“ (Lieferant: Pappnase & Co, Hamburg) wegen ablösbarer Kleinteile gesundheitsgefährdend ist.