CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe
Medikamente
Reiseübelkeit bei Kindern – Es müssen nicht immer Medikamente sein! 13.7.2017 in Freizeit und Urlaub - Gesundheit

Reiseübelkeit bei Kindern – Es müssen nicht immer Medikamente sein!

Die Ferienzeit naht – und damit erinnert sich vielleicht die eine oder andere Familie auch an unschöne Erlebnisse mit Erbrochenem auf dem Rücksitz oder im Fußraum, improvisierte Reinigungsaktionen und unnötigen Stress bei der letztjährigen Fahrt in den Urlaub. Warum..

Rückruf: Wirkstoffabweichung – Hersteller rufen Mucosolvan Lutschpastillen zurück
20.6.2017 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Wirkstoffabweichung – Hersteller rufen Mucosolvan Lutschpastillen zurück

Die Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG, 55216 Ingelheim und Sanofi-Aventis Deutschland GmbH informieren über den Rückruf vieler Chargen des..
Rückruf: Jenapharm ruft eine Charge des Arzneimittels Estriol 2 mg fem zurück
14.6.2017 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Jenapharm ruft eine Charge des Arzneimittels Estriol 2 mg fem zurück

Die Jenapharm GmbH & Co. KG informiert über eine bestätigte Abweichung von der Spezifikation nach 24 Monaten. Nach Unternehmensinformation ist die unten..
Rückruf: Pyrrolizidin-Alkaloid – Hexal ruft eine Charge Felis 425 Hartkapseln zurück
06.6.2017 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Pyrrolizidin-Alkaloid – Hexal ruft eine Charge Felis 425 Hartkapseln zurück

Die Hexal AG informiert über den Rückruf von Felis® 425 Hartkapseln, nachdem bei der betroffenen Charge ein erhöhter Gehalt an Pyrrolizidin-Alkaloid..
Rückruf: Glassplitter – tetesept ruft Hustensaft zurück
14.4.2017 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Glassplitter – tetesept ruft Hustensaft zurück

Die tetesept Pharma GmbH informiert über den Rückruf von Hustensaft. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es unter Umständen bei der Abfüllung zu Glasbruch..
Update zum Rückruf: Meda Pharma ruft Adrenalin Notfall-Pen’s zurück
05.4.2017 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Update zum Rückruf: Meda Pharma ruft Adrenalin Notfall-Pen’s zurück

UPDATE vom 11.04.2017 In Abstimmung mit dem Regierungspräsidium Darmstadt informiert die Meda Pharma GmbH & Co. KG nun mittels Rote-Hand-Brief über die..
Kindergesundheit: So nehmen Kinder Tabletten, Tropfen & Co. richtig ein
08.3.2017 in Gesundheit

Kindergesundheit: So nehmen Kinder Tabletten, Tropfen & Co. richtig ein

Die korrekte Dosierung ist besonders wichtig Ist der Nachwuchs krank, stehen Eltern bei der Medikamentengabe oft vor einer Herausforderung. Wie Arzneimittel..
Vorsicht bei schwarzen Smoothies: Aktivkohle kann Wirksamkeit der Anti-Babypille beeinträchtigen
01.3.2017 in Ernährung - Gesundheit

Vorsicht bei schwarzen Smoothies: Aktivkohle kann Wirksamkeit der Anti-Babypille beeinträchtigen

Viele Menschen nutzen die Fastenzeit um abzunehmen und den Körper zu „entgiften“. Ein gängiger Trend sind schwarze Smoothies mit Aktivkohle. Aber..
Rückruf: Bayer weitet Aspirin Rückruf auf weitere Chargen aus
01.2.2017 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Bayer weitet Aspirin Rückruf auf weitere Chargen aus

Die Bayer Vital GmbH hat ergänzend zum Chargenrückruf des Arzneimittels Aspirin Plus C (Acetylsalicylsäure, Ascorbinsäure), in Kalenderwoche 43/2016 den..
Rückruf: Hersteller ruft einige Chargen des Arzneimittels Cefaclor Basics zurück
05.1.2017 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Hersteller ruft einige Chargen des Arzneimittels Cefaclor Basics zurück

Die Firma Basics GmbH mit Sitz in Leverkusen ruft sieben Chargen des Arzneimittels Cefaclor Basics 125 mg und 250 mg TS, jeweils 100 ml zurück. Wie das..
Rückruf: Sanol GmbH ruft Ferro sanol Dragees zurück
01.12.2016 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Sanol GmbH ruft Ferro sanol Dragees zurück

Die Firma Sanol GmbH mit Sitz in Monheim ruft Ferro sanol Dragees zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einigen Chargen eine Abweichung von der..
WDR „Quarks & Co“: Neuere Antibabypillen mit gefährlichen Nebenwirkung – stark erhöhte Thrombosegefahr
11.11.2016 in TV-Tipps

WDR „Quarks & Co“: Neuere Antibabypillen mit gefährlichen Nebenwirkung – stark erhöhte Thrombosegefahr

Allein in Deutschland erleiden schätzungsweise 2.700 Frauen jährlich eine Thrombose – in manchen Fällen mit Todesfolge – weil sie die Antibabypille..
Rückruf: Zentiva ruft (Pille) Verhütungsmittel Seculact zurück
08.11.2016 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Zentiva ruft (Pille) Verhütungsmittel Seculact zurück

Zentiva Pharma ruft Verhütungsmittel Seculact 75 Mikrogramm mit dem Wirkstoff Desogestrel zurück. Bereits in der zweiten Oktoberhälfte hatten die..
Rückruf: Hersteller ruft Otriven-Nasentropfen für Säuglinge und Kleinkinder zurück
27.10.2016 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Hersteller ruft Otriven-Nasentropfen für Säuglinge und Kleinkinder zurück

Der Hersteller Novartis/GSK ruft Otriven-Nasentropfen 0,025 %, 10 ml für Säuglinge und Kleinkinder zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein zu..
Keine Überdosierung riskieren – Zerkleinern von Tabletten kann gefährliche Folgen haben
26.10.2016 in Gesundheit

Keine Überdosierung riskieren – Zerkleinern von Tabletten kann gefährliche Folgen haben

Bei manchen Tabletten birgt das Zerkleinern vor dem Schlucken gesundheitliche Risiken. Darauf weist das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ hin...
Rückruf: mögliche Verfärbungen – Bayer ruft zwei Chargen „Aspirin plus C“ zurück
25.10.2016 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: mögliche Verfärbungen – Bayer ruft zwei Chargen „Aspirin plus C“ zurück

Wie die Deutsche Apotheker Zeitung (DAZ) meldet, läuft aktuell ein Rückruf einzelner Chargen des Arzneimittels „Aspirin plus C“, nachdem mehrere..
Rückruf diverser Desogestrel Präparate zur Schwangerschaftsverhütung
19.10.2016 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf diverser Desogestrel Präparate zur Schwangerschaftsverhütung

Die Pharmaunternehmen Puren Pharma, Teva und ratiopharm rufen derzeit Präparate mit dem Wirkstoff Desogestrel zur Schwangerschaftsverhütung zurück...
Rückruf: Winthrop und Zentiva Pharma rufen Amlodipin Winthrop® 5 mg Tabletten zurück
13.9.2016 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Winthrop und Zentiva Pharma rufen Amlodipin Winthrop® 5 mg Tabletten zurück

Die Winthrop Arzneimittel und die Zentiva Pharma GmbH rufen vorsorglich die unten aufgeführte Charge des Arzneimittels Amlodipin Winthrop® 5 mg Tabletten..
Achtung Diabetiker: Novo Nordisk ruft mehrere Chargen GlucaGen® HypoKit zurück
06.9.2016 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Achtung Diabetiker: Novo Nordisk ruft mehrere Chargen GlucaGen® HypoKit zurück

Diabetes: Novo Nordisk ruft in Deutschland drei Chargen des Arzneimittels GlucaGen® HypoKit zurück, weltweit sind 55 Chargen betroffen Bitte informieren Sie..
Für Kinder ungeeignet – Bei kombinierten Erkältungspräparaten ist Vorsicht geboten
06.9.2016 in Gesundheit

Für Kinder ungeeignet – Bei kombinierten Erkältungspräparaten ist Vorsicht geboten

Erwischt den Nachwuchs eine Sommergrippe, sollten Eltern ihren Kindern von sich aus keine kombinierten Erkältungspräparate geben. Sie sind für Kinder oft..
Seite 1 von 10 Seiten123...Ende »
Fipronil in Eiern
UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Sicherer Wasserspaß

Sicherer Wasserspass

Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten

Unterschätzte Gefahr

trampolin

Besser allein aufs Trampolin

Wer Kinder hat, weiß: Ein Trampolin gehört inzwischen zur Spielausrüstung im eigenen Garten . Mit der Zahl der Trampoline ist leider die Zahl der Unfälle gestiegen

Aktuelle Tests…

– Anzeige –
Buch- und Lesetipps
Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse