Autor: CleanKids-Magazin

Rückruf: Krebserregende PAK in Herren Tanzschuhen

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Belastung mit verschiedenen krebserregenden PAK in Herren Tanzschuhen. Der Meldung zufolge wurden die entsprechenden Schuhe online angeboten. Wir empfehlen dringend, betroffene Schuhe nicht weiter zu tragen und dem jeweiligen Händler mit Verweis auf die Rapex-Meldung zurückzugeben   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit...

Schulranzen richtig einpacken: Schweres Buch unten in der Mitte positionieren

Eltern und Erziehungsberechtigte sollten sicherstellen, dass Kinder keine zu schweren Lasten einpacken. Falls dennoch ein schweres Buch oder Ähnliches mitgenommen werden muss, sollte es unten in der Mitte des Schulranzens gepackt werden. Falsch gepackte und zu schwere Schulranzen können bei Schulkindern Ursache für Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen sein. Eine taiwanesische...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Lazer ruft Fahrradhelme BLADE, MAGMA, ELLE und JADE zurück

Der Helmhersteller Lazer informiert über den Rückruf von Fahrradhelmen der Bezeichnungen BLADE, MAGMA, ELLE und JADE. Wie das Unternehmen mitteilt, kann sich in seltenen Fällen die Gurtverankerung während des Aufpralls vom Helm lösen. Dies betrifft alle Größen der mit CE gekennzeichneten Helme sowie die Größen XS und S die unter...

So zart und so empfindlich: ein Pflege-Guide für sensible Babyhaut

Kaum etwas fühlt sich so weich an wie die Haut eines Neugeborenen. Deshalb sollte sie gut geschützt und gepflegt werden, denn sie ist anfällig für Irritationen, etwa im Windelbereich. Manche Säuglinge haben auch von Anfang an besonders sensible Haut. Prof. Dr.med. Dietrich Abeck, Dermatologe sowie Allergologe, und Bübchen erklären, worauf Eltern...

Rückruf: Erhöhte Bleiwerte – p:os Germany ruft „Cars“ Frühstücksset zurück

Die p:os Germany ruft den Artikel „Cars“ Frühstücksset 3tlg. aufgrund erhöhter Bleiwerte zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Probennahme der Lebensmittelüberwachung bei der anschließenden lebensmittelrechtlichen Untersuchung des Chemischen und Veterinäruntersuchungsamtes Ostwestfalen-Lippe eine erhöhte Bleiabgabe des Tellers festgestellt Betroffener Artikel Artikel: „Cars“ Frühstücksset 3tlg. Artikelnummer: 23074088 EAN 4043891230749...

Rückruf: Coca Cola Deutschland ruft Eistee Fuze Tea Pfirsich zurück

Die Coca-Cola Deutschland ruft den Artikel Fuze Tea Pfirsich in der 1,0 L PET-Flasche zurück, nachdem eigene Qualitätskontrollen gezeigt htten, dass einige Flaschen des Eistees Fuze Tea Pfirsich in der 1,0 L Flasche mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.08.2019 und 29.08.2019 nicht den hohen Qualitätsanforderungen entsprechen. Um welche Art der Qualitätsabweichung es...

Rückruf: Kunststoffteilchen – Hersteller ruft REWE Beste Wahl Pro Vital Schnitte zurück

Die Firma Glockenbrot Bäckerei ruft vorsorglich „REWE Beste Wahl Pro Vital Schnitte, 500 g, MHD: 01.10.2018“ in Bayern, Baden-Württemberg, Saarland, Hessen und Rheinland-Pfalz zurück Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich vereinzelt schwarze Kunststoffteilchen in dem Produkt befinden können. Das Unternehmen rät dringend vom Verzehr des oben genannten Produktes ab....

Rückruf: Mykotoxine – Seeberger ruft Popcorn Mais zurück

Die Seeberger GmbH ruft Popcorn Mais zurück, nachdem im Rahmen von Routine-Untersuchungen vereinzelt erhöhte Werte von Aflatoxin sowie Ochratoxin A festgestellt wurden. Betroffen sind ausschließlich Erzeugnisse der unten genannten Chargen und MHDs. Der Vertrieb dieses Markenartikels erfolgte über die bekannten Lebensmitteleinzelhändler. Die genannten Stoffe können bei chronischer Aufnahme gesundheitsschädlich sein. Seeberger hat umgehend...

Rückruf: Kunststoffteilchen – Hersteller ruft BÄCKERKRÖNUNG Pro Vital Schnitte via PENNY zurück

Die Firma Glockenbrot Bäckerei GmbH & Co. OHG, Bergkirchen, ruft das Produkt BÄCKERKRÖNUNG Pro Vital Schnitte, 500 Mindesthaltbarkeitsdatum: 01.10.2018, Chargencode: K264 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich vereinzelt schwarze Kunststoffteilchen in dem Produkt befinden können. Das Unternehmen rät dringend vom Verzehr des oben genannten Produktes ab....

Unfallgefahr – Verbraucherschutzministerium stoppt Verkauf gefährlicher oBikes

Das schleswig-holsteinische Verbraucherschutzministerium hat am 27. September den Verkauf der sogenannten oBikes gestoppt und vor der Benutzung der Fahrräder gewarnt. Nachdem seit gestern zwei notifizierte Prüfstellen im Auftrag der Hamburger Marktüberwachungsbehörde unabhängig voneinander erhebliche Sicherheitsmängel bei den aus einem Lager in Barsbüttel (Kreis Stormarn) heraus verkauften Fahrräder festgestellt haben, wurde...