CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

07.12.2015   |   Rückrufe Elektro / Elektronik - Rückrufe Haushalt & Garten

Rückruf: Philips ruft Senseo Original Kaffeepadmaschinen zurück

Philips informiert über ein mögliches Sicherheitsproblem bei Philips Senseo Original Kaffeepadmaschinen. Betroffen sind nach einer Unternehmensmitteilung Geräte, die in Woche 42 (Oktober) 2015 in Polen produziert wurden. Demnach kann es in sehr seltenen Fällen durch einen Produktionsfehler vorkommen, dass sich im Bereich der Bodenplatte ein eckiges Loch (oder mehrere Löcher) befinden. Dadurch besteht die Gefahr beim Hineingreifen spannungsführende Bauteile zu berühren und einen elektrischen Schlag zu erhalten.

senseo-black

Aus diesem Grund hat sich das Unternehmen zu einem freiwilligen Rückruf der betroffenen Kaffeepadmaschinen entschieden.

Es sind nur die nachfolgend genannten Senseo Original Kaffeepadmaschinen, welche ab Oktober 2015 gekauft wurden, betroffen! Andere Senseo Original Kaffeepadmaschinen sind nicht betroffen!

So können Sie ihr Gerät überprüfen:

Bitte ziehen Sie den Netzstecker und entfernen Sie den Wassertank. Das Typenschild befindet sich auf der Unterseite Ihrer Senseo Original Kaffeepadmaschine.

Sollten bei Ihrem Gerät alle der oben genannten Produkteigenschaften zutreffen, prüfen Sie bitte, ob in der Bodenplatte ein rechteckiges Loch oder zwei rechteckige Löcher vorhanden sind. Diese sind im Bild mit einem großen X gekennzeichnet.


infoWeitere Informationen sowie ein detailliertes Video


Falls Ihr Gerät in der Bodenplatte wie beschrieben ein Loch oder zwei Löcher hat, rufen Sie bitte den Philips Kundenservice unter der Rufnummer 0800 000 7521 an, um das Gerät für einen Austausch zu registrieren. Bitte verwenden Sie Ihr Gerät nicht mehr, bis es ausgetauscht wurde.

Alle anderen Philips Senseo Original Kaffeepadmaschinen (einschließlich HD7804/60 als auch HD7818/52 ohne defekte Bodenplatte) sind von dem möglichen Sicherheitsproblem nicht betroffen und können weiterhin wie gewohnt benutzt werden.

Produkt:Kaffeepadmaschine
Marke:Philips Senseo Original
Rückruf durch:Philips
Grund der Warnung:mögliche Stromschlaggefahr
Farbe:schwarz und silber
Modellnummer:HD 7804/60 und HD 7818/52
Produktionsdatum:15421, 15422, 15423, 15424, oder 15425 (JJ/WW/T xx)
Herkunftsland:Made in Poland

Bilder: Philips GmbH Market DACH

Frankreich

senseoredAuch in Frankreich läuft ein Rückruf. Hier sind die Senseo Original Kaffeepadmaschinen (HD7817/91 EAN: 8710103723288 / CUG: 634355) in rot betroffen, die im Zeitraum zwischen dem 12. und 27 November 2015 über die Handelskette Auchan verkauft wurden (Bild: Auchan)

Quelle: www.produktwarnung.eu


Verbraucherinformation vorbildlich  
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Rückruf: Berstgefahr – SodaStream ruft PEN-Sprudlerflaschen zurück

Rückruf: Berstgefahr – SodaStream ruft PEN-Sprudlerflaschen zurück

Rückruf der blauen, geschirrspülfesten Sprudelflasche von SodaStream mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04/2020 („MHD 04/2020“) Die SodaStream GmbH hat Kenntnis davon erlangt,..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse