CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe
Freiwilliges CleanKids Online-Abo
05.1.2013   |   Computer & Internet - Verbraucherinformationen

Verbraucherinformation: Tchibo Dia-Scanner mit Computer-Wurm Conficker infiziert

tcm_logo_126

Tchibo informiert über ein Problem mit den von Hama für Tchibo produzierten Dia-Scannern. Nach Unternehmensangaben sind einige der seit dem 11. Dezember 2012 für knapp 60 Euro verkauften Dia-Scanner von Schadsoftware befallen, welche allerdings von aktuellen Antivirenprogramme erkannt und entfernt werden kann. Es handelt sich hierbei um den eigentlich schon alten Wurm Conficker.

Sobald die Schadsoftware einmal entfernt ist, kann der Dia-Scanner ohne das Risiko einer erneuten Infizierung verwendet werden, so Tchibo.

Alternativ bietet Tchibo aber auch eine Rückgabe des Produktes gegen Kaufpreiserstattung an. Verbraucher können den Dia-Scanner in jeder Tchibo Filiale zurückgeben

Falls Sie uns den Dia-Scanner gegen Kaufpreiserstattung zurücksenden möchten, hilft Tchibo unter der kostenfreien Rufnummer 00800 433 266 88 mit der Abwicklung gerne weiter.

Informationen

Wer bisher wenig Erfahrung mit der Entfernung von Computerviren hat, oder noch kein Antivirenprogramm einsetzt, findet unter den folgenden Links Informationen zur Virenbekämpfung, sowie Hinweise auf kostenlose Programme. Diese kostenlosen Programme sind ebenfalls in der Lage, die Schadsoftware sicher zu entfernen:

Artikel des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zum Thema Virenschutzprogramme:
https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/MeinPC/Schutzprogramme/Virenschutzprogramme/

Hinweis auf vom BSI empfohlene Programme:
https://www.bsi-fuer-buerger.de/

Anleitung zum Säubern des PCs:
https://www.botfrei.de/saeubern.html

 

CleanKids Verbraucherampel 
Wie gut informiert das Unternehmen nach unserer Ansicht Verbraucher zu diesem Vorfall*
Internetseite Öffentlichkeitsarbeit Verbraucheranfragen
 [Weitere Informationen zur Bewertung]
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung



Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!
help
Schönes Spielzeug bei kiids

- Anzeige -

Wichtiger Hinweis in eigener Sache…

wh2

Liebe Leserinnen und Leser...

Seit nun fast 9 Jahren informiere ich  fast täglich über – zugegebenermaßen – meist Negatives. Aber, je mehr Zeit investiert wird, desto weniger finanzieller Spielraum bleibt – CleanKids verursacht seit Jahren Kosten und vor allem anderweitige Ausfälle, die leider (noch) nicht gedeckt werden können und aktuell ist ein kritischer Punkt erreicht  | weiterlesen >

UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


ÖKO-TEST: Sonnenschutzmittel für Kinder

ÖKO-TEST: Sonnenschutzmittel für Kinder
Eltern können unter einem „sehr guten“ und fünf „guten“ Sonnenschutzmitteln wählen. Doch viele Produkte sind nicht zu empfehlen

Sicherer Wasserspaß
Unterschätzte Gefahr

trampolin

Besser allein aufs Trampolin

Wer Kinder hat, weiß: Ein Trampolin gehört inzwischen zur Spielausrüstung im eigenen Garten . Mit der Zahl der Trampoline ist leider die Zahl der Unfälle gestiegen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse