Kategorie: Rückrufe Elektro / Elektronik

Rückruf: Stromschlaggefahr bei „Orvibo“ WiFi Smart S20 Steckdosen

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über gefährliche fernbedienbare Steckdosen der Marke Orvibo. Demnach kann es bei der Nutzung der WiFi Smart S20 Steckdosen, die über eine App bedient werden können, zu einem Stromschlag kommen. Aktuell werden die WiFi Smart S20 Steckdosen noch über einige Händler angeboten, hier ist Vorsicht geboten! Du weißt, wo dieses...

Rückruf: Verletzungsgefahr bei Schwingschleifer-Serie PSS von Bosch Power Tools

Bosch Power Tools führt für eine begrenzte Anzahl an Schleifgeräten eine freiwillige Sicherheitsmaßnahme durch. Sie umfasst Modelle der Schwingschleifer-Serie PSS, die zwischen Juni und August 2007 gefertigt wurden. Bei betroffenen Geräten tritt ein Materialfehler am Lüftungsrad auf. Dadurch könnten das Gehäuse brechen und Teile herausgeschleudert werden. Es kann nicht ausgeschlossen...

Rückruf: Philips ruft Senseo Original Kaffeepadmaschinen zurück

Philips informiert über ein mögliches Sicherheitsproblem bei Philips Senseo Original Kaffeepadmaschinen. Betroffen sind nach einer Unternehmensmitteilung Geräte, die in Woche 42 (Oktober) 2015 in Polen produziert wurden. Demnach kann es in sehr seltenen Fällen durch einen Produktionsfehler vorkommen, dass sich im Bereich der Bodenplatte ein eckiges Loch (oder mehrere Löcher)...

Rückruf: Brandgefahr – Alpine ruft 3 PDR Verstärkermodelle zurück

Die Alpine Electronics (Europe) GmbH („Alpine“) informiert über den Rückruf der Verstärker PDR-F50, PDR-M65 und PDR-V75. Wie das Unternehmen mitteilt, kann durch einen Defekt der Hauptplatine die Stromstärke an manchen Teilen der Platine so stark zunehmen, das es im schlimmsten Fall zu Überhitzung, Rauchentwicklung und Feuergefahr kommen kann.

Rückruf: Toys"R"us warnt vor Stromschlaggefahr bei "Play on CD Boombox"

TOYS “R” US gibt Sicherheitshinweis zu „Play on CD Boombox“ heraus. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Untersuchungen festgestellt, dass der Netzstecker des beiliegenden Netzkabels fehlerhaft ist. Es kann vorkommen, dass sich beim Herausziehen des Netzsteckers die Pins lösen und in der Steckdose verbleiben. Dadurch besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Rückruf: Sicherheitsmängel – AL-KO ruft Akku-Rasenmäher zurück

Der Hersteller AL-KO informiert über einen möglichen Defekt bei der Steuerplatine bei einer Charge des Akku-Rasenmähers „Comfort 38.4 Li“. Demnach kann es beim Einschalten des Elektromotors zu Überspannungen kommen. Dadurch können weitere elektronische Bauteile beschädigt werden, die die Funktion des Sicherheitsbügels außer Kraft setzen können. Beschädigung kann folgende Auswirkungen haben: Der...