Kategorie: Allgemein

Weihnachtsgeschenke schon im Sommer kaufen

Geben wir es doch ehrlich zu: Jedes Jahr kurz vor Weihnachten sind die Innenstädte das reinste Chaos. Jeder versucht noch auf die Schnelle das passende Geschenk für seine Lieben in überfüllten Geschäften zu finden, doch meist ist es dann bereits zu spät.

Armut nicht nur eine Frage von Hartz IV

In mehr als jeder zweiten größeren Stadt erhöhen die Mietpreise das Armutsrisiko von Kindern. Vielerorts herrscht ein erheblicher Mangel an Wohnungen, die für Familien geeignet und auch bei niedrigem Einkommen erschwinglich sind. Kinder wachsen daher längst nicht nur dann in armen Verhältnissen auf, wenn ihre Familie staatliche Grundsicherung bezieht. Eine...

Sandstrahlen: Atemberaubende Jeans kosten noch immer Menschenleben

Viele Unternehmen, darunter H&M, Levi´s, Vero Moda und Lee haben bereits vor drei Jahren das Sandstrahlen von Jeans verboten, weil u.a. die Clean Clothes Kampagne auf die extreme Gesundheitsgefährdung, der die ArbeiterInnen dadurch ausgesetzt sind, aufmerksam gemacht hatte. Nun decken neue Recherchen auf, dass in chinesischen Fabriken trotz Verbote immer...

Blitzschutz fürs Haus – Gewitter sicher überstehen

Ein Gewitterblitz hat zerstörerische Kraft. Er kann Bäume spalten, Häuser in Brand setzen und Menschen töten. Noch in einem Umkreis von etwa anderthalb Kilometern können die Auswirkungen eines Blitzschlages spürbar sein; die Stromstärke beträgt einige zehntausend Ampere. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) und die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH)...

Razzia bei Wursthersteller Könecke wegen Verdachts falsch deklarierter Wurst

„Prima Wurst“, mit diesem Slogan bewirbt der Wursthersteller Könecke die Produkte eigener Herstellung – Nun mehren sich die Zweifel an der „Prima Wurst“ Laut einem Bericht des Spiegel Online haben Fahnder die Geschäftsräume des Bremer Wurstherstellers Könecke sowie mehrere Zulieferer durchsucht. Der Verdacht: Das Unternehmen soll minderwertiges Seperatorenfleisch ohne entsprechenden...

Sicherheit bei Kinderspielzeug

In Deutschland leben derzeit etwa 10,5 Millionen Kinder unter 14 Jahren. Jährlich erblicken 662.685 Säuglinge das Licht der Welt. Diese sind besonders auf den Schutz und die Fürsorge der Eltern angewiesen, da sie noch nicht eigenverantwortlich handeln, sondern lediglich die grundlegenden Lebensfunktionen selbstständig erhalten können.

Durchfall durch Rotaviren: Schluckimpfung bald für alle Babys

Für einen Durchfall hat der Volksmund meist nur Häme übrig und spottet über den „flotten Otto“ oder über „Montezumas Rache“. Erkrankt ein Baby an Durchfall, ist seinen Eltern aber gar nicht zum Lachen zumute: Durch den damit verbundenen Verlust von Flüssigkeit und Nährstoffen kann das Kind sehr schnell in einen...

EU veröffentlicht Jahresbericht über das Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel (RASFF)

Aus einem heute veröffentlichten Jahresbericht über das Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel (RASFF) der EU geht hervor, dass 2012 fast die Hälfte der Meldungen Lebens- und Futtermittel betrafen, die an den Grenzen der EU aufgrund des Risikos, das sie für die Lebensmittelsicherheit darstellen, abgewiesen wurden. Das elektronische RASFF-System, das vor...