Kategorie: Produktrückrufe

Rückruf: Strangulationsgefahr – Yamaha ruft verschiedene Kinder-Hoodies zurück

Die Yamaha Motor  hat einen Rückruf für diverse Kinder-Hoodies (Kapuzen-Sweatshirts) gestartet, nachdem es Bedenken bei den Kordeln bzw. Zugbändern aufgrund der Länge gegeben hat. Die Kordeln könnten sich bei kindlichen Aktivitäten verfangen oder hängen bleiben und somit unter Umständen eine Strangulation verursachen. Betroffene Artikel Artikel: 2014er Kinder Hoodie Artikelnummern: B14-FT507-E0-12...

Rückruf: Pyrrolizidin-Alkaloid – Hexal ruft eine Charge Felis 425 Hartkapseln zurück

Die Hexal AG informiert über den Rückruf von Felis® 425 Hartkapseln, nachdem bei der betroffenen Charge ein erhöhter Gehalt an Pyrrolizidin-Alkaloid (PA)-Belastung festgestellt wurde. Das pflanzliche Arzneimittel wird zur Behandlung von leichten, auch vorübergehenden depressiven Störungen eingesetzt Betroffener Artikel Arzneimittel:Felis® 425mg Hartkapseln Inhalt: 30 Stück Ch.-B.: GJ4494 PZN 08491753 Hersteller: Hexal...

Rückruf: Tropanalkaloide – ROSSMANN ruft Kräutertee zurück

Die Drogeriekette ROSSMANN ruft King’s Crown Kräutertee Pfefferminze zurück, nachdem in dem Artikel King’s Crown Kräutertee Pfefferminze  Tropanalkaloide festgestellt wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bereits sämtliche Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und die betroffene Ware aus dem Verkauf genommen. Betroffener Artikel Produkt: King’s Crown Kräutertee Pfefferminze Chargen L-Nr.: 4516-02578, L-Nr. 5016-02578 und...

Trendspielzeug – Behörde gibt Sicherheitshinweis zu „Fidget Spinner“ heraus

Sie sind derzeit der absolute Trend. „Fidget Spinner“ oder auch „Finger Spinner“ werden millionenfach verkauft und über alle nur erdenklichen Vertriebswege angeboten. Klein, günstig und in allen möglichen Materialzusammensetzungen, Formen und Farben, sogar mit Lichteffekten, hat der Erfolg dieses neuartigen Kreisels bereits nicht nur Lieferengpässe verursacht, sondern leider auch Unfälle....

Rückruf: Chrom VI – Roeckl ruft braune Lederhandschuhe mit langen Stulpen zurück

Die ROECKL Handschuhe & Accessoires GmbH ruft ungefütterte braune Lederhandschuhe mit langen Stulpen mit der Artikelnummer 11012­422 zurück, nachdem im Leder der Handschuhe ein erhöhter Chrom VI Gehalt nachgewiesen wurde. Betroffener Artikel Produkt: Ungefütterte braune Lederhandschuhe mit langen Stulpen Artikelnummer: 11012­422 Farbe 154 Verkaufszeitraum ab Juli 2016 Betroffenen Kunden werden gebeten,...

Rückruf: Nickel – s.Oliver ruft Schmuck aus der Jewels Kollektion zurück

s.Oliver ruft Schmuck aus der Jewels Kollektion zurück. Es handelt sich um einen Damenring sowie eine Halskette aus Edelstahl. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei internen Untersuchungen eine über dem Grenzwert liegende erhöhte Nickellässigkeit bei den untenstehenden Schmuckstücken festgestellt. Wir empfehlen die Rückgabe der betroffenen Schmuckstücke Betroffener Artikel Produkt: Ring Edelstahl...

Rückruf: Glassplitter in Cocktail-Würstchen von Böklunder via Aldi-Süd möglich

Aldi-Süd informiert über den Rückruf von Cocktail-Würstchen im zarten Saitling des Lieferanten „Böklunder“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich vereinzelt Glasscherben in der Lake befinden. Betroffener Artikel Produkt: Cocktail-Würstchen im zarten Saitling Inhalt: 540 g Mindesthaltbarkeitsdatum: 21.03.2019 Chargen Nr. BKL 011908051211 Hersteller Böklunder Das MHD und die Chargennummer...

Warnung: Bundesinstitut warnt vor Fälschung des Arzneimittels Harvoni

Fälschung des Arzneimittels Harvoni® 90 mg / 400 mg Filmtabletten (Charge 16SFC021D) auf den deutschen Markt gelangt Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) informiert über eine Fälschung des Arzneimittels Harvoni® 90 mg / 400 mg Filmtabletten der Firma Gilead, die auf den deutschen Markt gelangt ist und in einer...

Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung – Hersteller ruft Suppenkonserven zurück

Die Schypke Fleischwaren GmbH ruft aufgrund nicht deklarierter Allergene SELLERIE, WEIZENMEHL, SOJA und SENF nachfolgende Produkte zurück. Dies kann bei Personen, die an entsprechenden Allergien oder Unverträglichkeiten leiden, zu allergischen Reaktionen führen, weshalb bei diesem Personenkreis dringend vor dem Verzehr abgeraten wird. Betroffene Artikel Produkt: Winterhalder Ochsenschwanzsuppe Inhalt/Einwaage: 425 ml...

Rückruf: Escherichia coli in Wildknacker der Fleischerei Grund

Die Fleischerei Grund ruft eine Charge Wildknacker zurück, nachdem in einer Probe ShigaToxin bildende Escherichia coli (STEC) nachgewiesen wurden. Die Ware wurde nach Unternehmensangaben in einer Menge von ca. 40 kg im Zeitraum 02.05.2017 bis 24.05.2017 ausschließlich regional über die Verkaufswagen der Firma Hädicke Spezialitäten in den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Sachsen...