126 Suchergebnisse

Für den Begriff "puppen".

Einzigartige Designs — Mode selbst entwerfen

Gute Kinderkleidung, die auch etwas aushält, ist oft relativ teuer und wird bei Kids im Wachstum noch nicht einmal besonders lange getragen, bevor schon wieder die nächste Kleidergröße fällig ist. Da liegt der Gedanke, die Kleider für die Kleinen öfter mal selbst zu nähen, für viele Eltern nahe. Die eine...

Schlaf nach dem Lernen ist wichtig für das Langzeitgedächtnis von Kleinkindern

„PNAS“: Erinnerungen festigen sich durch Nickerchen Schlaf festigt Erinnerungen – und zwar nicht nur bei Erwachsenen, sondern schon bei Kleinkindern im ersten Lebensjahr. Das zeigten Forscherinnen um Dr. Sabine Seehagen von der Ruhr-Universität Bochum erstmals mit einem Versuchsdesign, das deklarative Erinnerungen, also Erinnerungen an Fakten und Ereignisse erfasst. Schlaf nach...

ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2015 – Über 1.000 Produkte im Test

Nur das Beste fürs Kind: Was macht gute Kinderfahrradsitze aus, welche Schnupfenmittel sind nicht zu empfehlen, welche Kindershampoos und welches Spielzeug sind überzeugend? Über 1.000 Produkte hat ÖKO-TEST in diesem Jahrbuch Kleinkinder 2015 für Sie getestet. Mehr als 200 davon sind „mangelhaft“ oder „ungenügend“ durchgefallen. Eltern, die ihre Kinder keinesfalls...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Verbotener Weichmacher in “Baby Lovely” Puppe

Auch in dieser Puppe steckt der verbotene Weichmacher DEHP in hoher Konzentration. Das meldet das europäische Schnellwarnsystem Rapex in der Wochenmeldung 1/2015. Gemäß der REACH-Verordnung sind die Weichmacher (sogenannte Phthalate) DEHP, DBP und BBP in allen Spielzeugen und Babyartikeln verboten. Die Weichmacher Phthalate DINP, DIDP und DNOP sind verboten, wenn...

Jako-o informiert Eltern zum Testergebnis der Puppe Krümel

ÖKO-TEST hatte in der aktuellen Dezemberausgabe 20 Puppen unter die Lupe genommen, darunter auch die Puppe Krümel von Jako-o Gestestet wurde die Krümel Puppe mit Schnuller in beige der Charge 9547755213 die von ÖKO-TEST mit ungenügend bewertet und als nicht verkehrsfähig eingestuft wurde, da sich das auf der Puppenrückseite eingenähte Pflegeetikett...

Lebensgefahr: Von Kindern verschluckte Magnetteile sind ein Notfall!

Verschluckt ein Kind kleine Magnete, so handelt es sich immer um einen Notfall. Die Magnete können im Körper aneinanderhaften, u.a. Gewebe einklemmen und so zu lebensgefährlichen Verletzungen führen. Für kleine Kinder besteht auch Erstickungsgefahr. Wenn verschluckte Magnete aneinanderhaften, kann darüber hinaus ein Weitertransport durch den Darm verhindert werden. Gewebeeinklemmungen können...

Heidelberg – Teddybär-Krankenhaus nimmt Angst vor dem Arzt

Vom 2. bis 4. Juni 2014 können Kinder im Alter zwischen drei und sieben Jahren ihre kranken Stofftiere und Puppen von Heidelberger Medizinstudenten auf dem Universitätsplatz behandeln lassen. Die Sprechstunden für Kindergartengruppen sind jeweils von 9 bis 13 Uhr. Zwischen 13 und 16 Uhr können Eltern mit ihren Kindern das...

Kinder mit dem richtigen Spielzeug fördern

Oftmals denken Erwachsene, dass es Kindern egal ist, womit sie spielen. Das mag in manchen Fällen auch manchmal stimmen, doch möchten Kinder tatsächlich schon ab einem sehr jungen Alter gefordert und gefördert werden. Während Lernen des Lernens willens immer einen etwas negativen Beigeschmack für Kinder jeden Alters hat, so ist...

Ratgeber „Achtung, Zucker!“ der Verbraucherzentrale

Nicht nur Kuchen, Kekse und Schokoriegel enthalten viel Zucker und gehören deshalb nicht täglich auf den Speiseplan. Auch vermeintlich gesunde Lebensmittel wie Fruchtsäfte, Müslis oder Milchprodukte entpuppen sich oft als Zuckerbomben. Denn den Zuckergehalt ihrer Produkte verschleiern viele Hersteller dadurch, dass sie neben dem Haushaltszucker Saccharose auch andere Arten wie...