Verschlagwortet: Wurst

Razzia bei Wursthersteller Könecke wegen Verdachts falsch deklarierter Wurst

„Prima Wurst“, mit diesem Slogan bewirbt der Wursthersteller Könecke die Produkte eigener Herstellung – Nun mehren sich die Zweifel an der „Prima Wurst“ Laut einem Bericht des Spiegel Online haben Fahnder die Geschäftsräume des Bremer Wurstherstellers Könecke sowie mehrere Zulieferer durchsucht. Der Verdacht: Das Unternehmen soll minderwertiges Seperatorenfleisch ohne entsprechenden...

Rückruf: Rügenwalder Mühle ruft Teewurst im Frische-Becher zurück

Verbraucherhinweis Die aufgerufene Warnung ist nicht mehr veröffentlicht, da aufgrund des betroffenen Verbrauchs- bzw. Mindesthaltbarkeitsdatums davon auszugehen ist, dass betroffene Ware nicht mehr in Privathaushalten vorhanden ist. Untenstehend die aktuellen Warnungen aus dem Lebensmittelbereich Rückrufe & Warnungen – Food         alle anzeigen > [thumb_list cats=“74″ num=“10″ offset=“0″]

Rückruf: Salmonellen in „Schinken-Teewurst Rügenwalder Art“ von Kaufland

Die Firma Windau GmbH & Co. KG ruft, aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes, den Artikel Windau Schinken-Teewurst grob zurück. Aktuell vom 11.06.2013:Rückruf: Rügenwalder Mühle ruft Teewurst im Frische-Becher zurück In einer einzigen Packung des Produktes wurden von den Behörden Salmonellen nachgewiesen. Salmonellen können gesundheitliche Beschwerden hervorrufen.

Europaweite Studie: Zuviel Wurst macht krank

Wer zu viel verarbeitete Fleischprodukte isst, riskiert Krankheit und frühen Tod. Darauf weisen die Ergebnisse einer europaweiten Studie unter deutscher Beteiligung hin. (dgk) Sie wird abgebissen, aufs Brot gelegt oder geschmiert – die Deutschen lieben Wurst und Schinken. Nun schlagen Forscher Alarm: Demnach könnte es schon ab 40 Gramm Wurst...

Rückruf in Belgien: Buurtslagers ruft Blutwurst mit Zwiebeln zurück

Die belgische Lebensmittelüberwachung meldet Listerien in Blutwurst. Bei Kontrollen wurden in dem Produkt Blutwurst mit Zwiebeln im Zweierpack von Buurtslagers Listerien nachgewiesen. Gekaufte Produkte sollten auf keinen Fall verzehrt werden. Betroffen ist folgendes Produkt: Produkt: Blutwurst mit Zwiebeln (2St) Lot: 455 MHD: 23/11/12 Weitere Informationen zu Listerien Listerien können neben...

Bauernhof-Idylle auf Fleisch- und Wurstverpackungen ist irreführend

Auf den meisten Fleisch- und Wurstverpackungen ist eine Bauernhof-Idylle dargestellt. Die Gestaltung ist irreführend, da die Realität der Tierhaltung zumeist anders aussieht. Konkrete Hinweise zur Herkunft des Fleisches fehlen auf den Verpackungen oder sind nur lückenhaft vorhanden. Zu diesen Ergebnissen kommt die Verbraucherzentrale Hamburg, die 18 Etiketten von ausgewählten Fleisch-...

Österreich: EHEC Keime in Wildrohwurst

Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES) informiert über einen Rückruf des Hotels und Gasthofs Hubertushof in Österreich. Die betroffene Wurst sollte auf keinen Fall verzehrt werden! Das Unternehmen hat am 20.08.2012 einen Rückruf des folgenden Produkts veranlasst: