Markiert: Weichmacher

Stiftung Warentest: Schadstoffcocktail in Skatetool von Titus

Die Stiftung Warentest hat nach einem Verbraucherhinweis das Skatetool von Titus genauer unter die Lupe genommen. Im Labor wurde das Tool auf Schadstoffe untersucht – mit deutlich negativem Ergebnis.  Das Werkzeug zum Rollenwechseln steckt voller Schadstoffe. Gefunden wurden Weichmacher und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) in hohen Konzentrationen.

Verbotene Weichmacher in Puppenset Jess Prince & Princess

In diesem Puppenset wurden für Spielzeug verbotene Weichmacher festgestellt. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Alternativen zu Weichmachern aus der Gruppe der Phthalate, können nur bei gleichzeitiger Neuoptimierung physikalischer und chemischer...

Chemische Schadstoffe in Spielzeug gefunden – Grenzwerte nicht ausreichend

Zwischenbilanz der Spielzeugüberwachung: 504 Spielzeuge untersucht – 16 wiesen Mängel auf Die Überwachungsämter in Nordrhein-Westfalen haben in den vergangenen Monaten 504 Spielzeuge untersucht. 16 Proben wiesen nach einem ersten Zwischenergebnis chemische Mängel auf, vor allem Weichmacher und Azofarbstoffe wurden gefunden, unter anderem in Fingermalfarben oder Puppenkleidern.

Verkaufsverbot: Verbotene Weichmacher in Quietsche-Enten

Nichts für Kinder sind diese Quietsche-Enten, denn es stecken verbotene Weichmacher drin. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Wenn Sie diesen Artikel gekauft haben, entsorgen sie diesen bitte über den Restmüll,...

Verkaufsverbot: Verbotene Weichmacher in Quietsch-Fröschen

Nichts für Kinder sind diese Quietsche-Frösche, denn es stecken verbotene Weichmacher drin. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Wenn Sie diesen Artikel gekauft haben, entsorgen sie diesen bitte über den Restmüll, oder bringen...

TÜV Thüringen warnt vor gefährlichem Spielzeug

Die Experten der Prüfstelle für Gerätesicherheit des TÜV Thüringen raten Verbrauchern beim Kauf von Plüschbär, Spielzeugauto und Co., Wert auf das CE-Zeichen sowie unabhängige Prüfsiegel wie das GS-Zeichen zu legen. Im Gegensatz zum CE-Zeichen steht hinter dem GS-Zeichen eine unabhängige Drittprüfung durch ein akkreditiertes Labor. Mit dem CE-Zeichen erklärt der...

ÖKO-TEST Krabbeldecken – Kuscheln mit Formaldehyd

Eigentlich dürfte es nicht zu viel verlangt sein, schadstofffreie Krabbeldecken zu produzieren. Doch das schaffen nur wenige Hersteller, wie eine aktuelle Untersuchung von ÖKO-TEST zeigt. Mehr als die Hälfte der insgesamt 17 getesteten Krabbeldecken erhält das Testurteil „ungenügend“ oder „mangelhaft“, weil die Artikel voller schädlicher Substanzen stecken.

Alle Jahre wieder – Spielzeug im Test

Auch in diesem Jahr hat Stiftung Warentest kurz vor Beginn des Weihnachtsgeschäftes Spielzeug unter die Lupe genommen. Auch wenn die Stiftung Warentest rund die Hälfte der getesteten 40 Spielzeuge als „gut“ oder „sehr gut“ einstuft, sind viele von ihnen nach wie vor nicht sicher für Kinder.