Verschlagwortet: Verkaufsverbot

Erstickungsgefahr: Verkaufsverbot für Hammerbank „Pounding Doggy“

Bei dieser Spielzeug Hammerbank „Pounding Doggy“ besteht Erstickungsgefahr, weil sich die kleine Metallglocke leicht lösen kann und möglicherweise verschluckt werden könnte. Schlimmstenfalls kann es dazu kommen, daß die Atemwege blockiert werden. Die nachfolgende behördliche Meldung stammt aus den Niederlanden. Da jedoch viele Verbraucher, die in Grenznähe leben auch in den Niederlanden...

Erstickungsgefahr: Verkaufsverbot für Spielzeug Blasrohr mit Darts

Bei diesem Spielzeug Blasrohr mit Darts besteht Erstickungsgefahr, weil die Saugnäpfe einfach abgenommen werden können. Wenn der Saugnapf ganz in den Mund gelangt, kann es dazu kommen, daß die Atemwege blockiert werden. Die nachfolgende behördliche Meldung stammt aus den Niederlanden. Da jedoch viele Verbraucher, die in Grenznähe leben auch in...

Erstickungsgefahr: Verkaufsverbot für Spielzeug-Holzzug

Bei diesem Holzzug – bestehend aus einer Lokomotive mit drei Anhängern mit orangefarbigen Rädern – besteht durch leicht ablösbare Kleinteile Erstickungsgefahr. Die nachfolgende behördliche Meldung stammt aus den Niederlanden. Da jedoch viele Verbraucher, die in Grenznähe leben auch in den Niederlanden einkaufen und wir nicht ausschließen können, daß das Produkt auch...